Abo
  • IT-Karriere:

Toshiba MN: Bis zu 8 Terabyte große HDDs für das heimische Backup

Speziell für den NAS-Einsatz sollen Toshibas neue MN-Festplatten konzipiert sein - sie sollten also sehr zuverlässig im Dauerbetrieb sein. Auf dem Papier liefert Toshiba erwartete Hardware mit unerwartet hoher Leseleistung, aber überdurchschittlicher Leistungsaufnahme.

Artikel veröffentlicht am ,
Toshibas neue MN-Festplatten werden in Größen von bis zu acht Terabyte angeboten.
Toshibas neue MN-Festplatten werden in Größen von bis zu acht Terabyte angeboten. (Bild: Toshiba)

Die angekündigte MN-Serie soll Toshibas Festplattensparte um neue Modelle ergänzen. Die Japaner bieten die magnetischen Laufwerke in Größen zu 4, 6 und 8 Terabyte an. Alle Festplatten der MN-Serie zielen auf den NAS-Markt für Heim- und Büroanwendung.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Deichmann SE, Essen

Die Spezifikationen der Festplatten sind auf den ersten Blick durchschnittlich: 7.200 Umdrehungen in der Minute, ein 3,5 Zoll-Formfaktor und 128 MByte Cache. Toshiba gibt jedoch eine theoretische Leserate der Platten von 230 Megabyte pro Sekunde über die SATA-6GBit/s-Schnittstelle für das 8-Terabyte-Modell an - ein unerwartet hoher Wert für magnetische Festplatten im Endkundensegment.

Sicherheitsmechanismen und durchschnittliche Laufleistung

Die Festplatten verfügen über Rotational Vibration Compensation. Diese Funktion soll Mikrovibrationen beim Drehen der Scheiben minimieren und dadurch die maximale Betriebszeit des Laufwerks erhöhen. Diese gibt Toshiba in marketingtypischer MTTF, also Meantime to Failure, mit 1.000.000 Stunden an - ein durchschnittlicher Wert für magnetische Festplatten. Zu einer praxistauglicheren MTBF (Meantime between Failures) hat sich das Unternehmen nicht geäußert.

Da die MN-Festplatten für NAS-Systeme ausgerichtet sein sollen, legt Toshiba ihren Operationszeitraum auf 24 Stunden an sieben Tagen fest und verspricht eine zuverlässige Bewältigung von 180 Terabyte an Datenlast pro Jahr.

Damit sollen sie auch für Small-Business-Server oder private Cloud-Server verwendet werden können. Im Dauerbetrieb wird dies wohl nicht ganz billig: MN-Festplatten sollen im Betrieb theoretisch etwa zehn Watt benötigen. Dieser hohe Wert kann auf den angegebenen überdurchschnittlichen Datendurchsatz und die für NAS-Laufwerke eher untypische schnelle Umdrehungsgeschwindigkeit zurückgeführt werden.

Dafür können wir auch bei diesen Festplatten eine hohe Zuverlässigkeit erwarten. Der kürzlich veröffentlichte Festplattenbericht des Backup-Dienstleisters Backblaze bescheinigt den verbauten Toshiba-Laufwerken eine sehr niedrige Ausfallquote.

Die MN-Serie ist bereits im Toshiba-Segment gelistet. Ein Erscheinungsdatum oder gar einen Preis hat der Hersteller aber nicht bekanntgegeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...
  2. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  3. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  4. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)

Plasma 13. Feb 2017

Die Angaben auf Geizhals und anderen Diensten zu Leistungsaufnahme sind meistens nicht...

Dwalinn 10. Feb 2017

Ich selbst habe in meinem PC neben der alten 128GB SSD als Bootlaufwerk noch eine 1TB gro...

TC 09. Feb 2017

Gefühlt sind die HDD Preise sogar wieder angestiegen :/

Daddelriese 09. Feb 2017

Moin zusammen, ich suche seit ein paar Wochen eine neue NAS HDD. Bei meiner Recherche...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /