Abo
  • Services:

Toshiba-Festplatte: 1 TByte auf einer Scheibe

Toshiba kündigt eine neue Serie von 3,5-Zoll-Festplatten an, die 3 TByte auf nur drei Scheiben unterbringen. Pro Platter wird also 1 TByte gespeichert.

Artikel veröffentlicht am ,
Festplatte DT01ACA von Toshiba
Festplatte DT01ACA von Toshiba (Bild: Toshiba)

Die neuen Festplatten der Serien DT01ABA und DT01ACA sind Toshibas erste Festplatten, die 1 TByte pro Platter bieten. Die Modelle der Serie DT01ABA arbeiten mit 5.940 beziehungsweise 5.700 Umdrehungen pro Minute und verfügen über 32 MByte Cache, die Serie DT01ACA arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und verfügt über 64 MByte Cache.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Beide Serien haben eine Sata-Schnittstelle mit 6 GBit/s und nutzen das Advanced-Format mit 4 KByte. Angeboten werden beide Serien mit 1,5, 2 und 3 TByte.

Die Leistungsaufnahme der Serie DT01ABA gibt Toshiba, je nach Kapazität, mit 3,3 bis 4,2 Watt im Idle-Modus und 4,7 bis 5,4 Watt beim Lesen und Schreiben an. Bei den schnelleren Platten der Serie DT01ACA sind es im Idle-Modus 4,4 bis 5,2 Watt und beim Lesen und Schreiben 5,8 bis 6,4 Watt.

Die Geräuschentwicklung soll im Suchmodus bei maximal 25 dB bei der langsameren Serie und bei 28 dB bei der schnelleren liegen.

Für Videostreaming hat Toshiba spezielle Modelle beider Serien entwickelt. Die Serienproduktion soll noch im August 2012 starten. Preise nannte Toshiba nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Eheran 09. Aug 2012

"Abgrade" ist denglisch für downgrade. (= Abrüsten) "Aufgrade" wäre denglisch für...

Euathlus 08. Aug 2012

Wie sieht es denn mit der Herstellergarantie bei den 7200er Platten aus, da haben die...

Martin F. 08. Aug 2012

Ja, 5 Scheiben in einem Gehäuse gibt es auch, also warum hier nicht?


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /