Abo
  • Services:
Anzeige
Excite Pure
Excite Pure (Bild: Toshiba)

Toshiba Excite Pure 10,1-Zoll-Tablet mit Android 4.2 für 300 Euro

Diesen Monat bringt Toshiba mit dem Excite Pure ein Tablet mit einem 10,1 Zoll großen Touchscreen zum Preis von 300 Euro auf den Markt. Das Tablet erscheint mit dem aktuellen Android 4.2 alias Jelly Bean.

Anzeige

Das Excite Pure hat einen 10,1 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was einer Pixeldichte von 149 ppi entspricht. Laut technischem Datenblatt gibt es keinen Kratzschutz für das Display. Für das Tablet hat sich Toshiba für Nvidias Tegra-3-Prozessor entschieden, der mit einer Taktrate von 1,3 GHz läuft. Es gibt 1 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.

  • Excite Pure (Bild: Toshiba)
  • Excite Pure (Bild: Toshiba)
Excite Pure (Bild: Toshiba)

Das Tablet unterstützt Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 4.0, aber kein NFC. Eine Variante des Tablets mit UMTS-Modem ist nicht geplant. Ein GPS-Empfänger und ein HDMI-Anschluss sind vorhanden. Auf der Gehäuserückseite gibt es eine 3-Megapixel-Kamera für Foto- und Videoaufnahmen, und auf der Displayseite ist eine 1,2-Megapixel-Kamera für Videotelefonate untergebracht.

Gegen Aufpreis mit Bluetooth Keyboard Cover

Das Excite Pure misst 260,7 x 178,9 x 10,5 mm und wiegt 630 Gramm. Das gilt für die Basisausführung. Gegen einen Aufpreis gibt es das Tablet im Paket mit einem sogenannten Bluetooth Keyboard Cover. Das ist eine Tablet-Schutzhülle, die auch als Bluetooth-Tastatur verwendet werden kann. Sie erhöht das Gewicht des Tablets auf 1,1 kg. Toshiba bringt das Excite Pure mit dem aktuellen Android 4.2 alias Jelly Bean auf den Markt.

Bei durchschnittlicher Nutzung verspricht Toshiba eine Akkulaufzeit von 11 Stunden. Das wurde gemessen, indem das Tablet zu 60 Prozent für das Surfen im Web und zu 10 Prozent für das Anschauen von Videos verwendet wurde. 25 Prozent der Zeit befand es sich im Bereitschaftsmodus. Bei Videowiedergabe soll der Akku bis zu 10 Stunden durchhalten. Im Bereitschaftsmodus muss das Tablet spätestens nach 9 Tagen an die Steckdose.

Ende Juni 2013 soll das Excite Pure AT10-A-104 für 300 Euro auf den Markt kommen. Anfang Juli 2013 soll dann das Excite Pure AT10-A-105 mit Bluetooth Keyboard Cover für 350 Euro folgen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 26. Jun 2013

Scheiß auf den Blackjack.

expat 26. Jun 2013

Für die Premium-Modelle gibts nicht viel Konkurrenz. Daher ist der Preis erstmal...

expat 26. Jun 2013

Es gibt kein anderes Model auser Nexus 10, Xperia Z mit diesen Specs. Geld Sparen heisst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Magazino GmbH, München oder Home-Office
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. European XFEL GmbH, Schenefeld
  4. über Ratbacher GmbH, Freiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,44€
  2. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Re: sehr clever ... MS

    Thunderbird1400 | 08:19

  2. Re: Halb-OT: Bloß kein handliches Gerät...

    DetlevCM | 08:03

  3. Re: Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    narfomat | 08:03

  4. Re: Display größer als bei Fulltouch 5"+

    BISCiTSde | 07:22

  5. Re: Ich vermisse die Meckerer...

    motzerator | 06:24


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel