Torrentz.eu: Größte Torrent-Meta-Suche stellt Dienst ein

Nur wenige Wochen, nachdem mit Kickass Torrents eine der größten Bittorrent-Plattformen geschlossen wurde, ist nun auch die wohl größte Meta-Suche für Torrents, Torrentz.eu, offline. Warum, ist aber nicht klar.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Dienste von Torrentz sind nicht mehr verfügbar.
Die Dienste von Torrentz sind nicht mehr verfügbar. (Bild: Torrentz.eu)

Seit etwa 13 Jahren gibt es die Webseite Torrentz.eu. Sie ist sogar älter als die berühmte Plattform The Pirate Bay. Doch die wohl größte Meta-Suchmaschine für Torrent-Dateien hat ohne jede Ankündigung oder Erklärung offenbar ihre Dienste völlig eingestellt, auch wenn die Seite selbst zurzeit noch online verfügbar ist.

Stellenmarkt
  1. SAP Senior Inhouse Consultant MM/LE (m/w/d)
    OMIRA GmbH, Ravensburg
  2. (Senior) IT Professional Client Systems (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Allerdings beschreiben die Betreiber von Torrentz.eu den Dienst der Seite selbst derzeit ausschließlich in der Vergangenheitsform. Dort heißt es: "Torrentz war eine kostenlose, schnelle und kräftige Meta-Suchmaschine, die die Ergebnisse Dutzender anderer Suchmaschinen zusammenfasste".

Das Portal bot als Ergebnisse Links auf Torrent-Dateien zum File-Sharing an, hat diese aber nicht selbst gehostet. Zwar ist das Suchfeld noch vorhanden, Ergebnisse werden zurzeit aber nicht mehr geliefert. Ebenso ist der persönliche Profilbereich nicht mehr erreichbar. Dort heißt es nur noch: "Torrentz wird euch immer lieben. Lebt wohl."

Das auf File-Sharing und Torrent-Plattformen spezialisierte Blog Torrentfreak.com berichtet darüber hinaus, in Kontakt mit den ehemaligen Betreibern zu stehen. Demnach seien diese zurzeit nicht bereit, den Vorgang zu kommentieren.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    30.06.2022, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Erst vor wenigen Wochen haben US-Strafverfolgungsbehörden die Domains von Kickass Torrents beschlagnahmt und den mutmaßlichen Gründer in Polen verhaften lassen. Der bis dahin größte Hoster für Torrent-Dateien ist seitdem nicht mehr verfügbar. Ob die Einstellung des Dienstes von Torrentz.eu damit im Zusammenhang steht oder auf ein ähnliches Einwirken von Behörden zurückzuführen ist, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


z3r03nna 05. Nov 2020

Verrechnet? Sie könnte sogar 15 Jahre alt sein, wir haben 2020 ...

tomalex 05. Nov 2020

Torrentz2 is one of the most searching & accessing torrent search engine. This is Free...

tomalex 05. Nov 2020

Torrentz2 is one of the most searching & accessing torrent search engine. This is Free...

twothe 07. Aug 2016

Da die gleich 2 der größten raus genommen haben, werden wohl jetzt erst mal 10 Seiten kommen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /