Torqeedo: Elektrischer Bootsmotor zum Nachrüsten für kleine Schiffe

Torqeedo hat einen kleinen Elektro-Außenborder vorgestellt, der Angel- und Segelboote mit einem fast lautlosen Antrieb samt App ausrüsten kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Torqeedo Travel 603
Torqeedo Travel 603 (Bild: Torqeedo)

Der Torqeedo Travel 603 ist ein kleiner und preisgünstiger Elektro-Außenborder, der als Hilfsantrieb gedacht ist und mit Akku gerade einmal 15,5 kg wiegt.

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Junior Software Entwickler (m/w/d)
    SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching
Detailsuche

Im Paket enthalten ist ein Lithium-Ionen-Akku mit 500 Wattstunden Kapazität, der zusammen mit dem 1,49-Kilowatt-Motor (2 PS) für den fast lautlosen Antrieb sorgen soll. Die Vorteile des Elektroantriebs wie ein sofort zur Verfügung stehendes Drehmoment, Abgasfreiheit und leiser Antrieb gelten auch für das etwas größere Modell Travel 1103 mit 3 PS. Dieser Außenborder verfügt ebenfalls über einen integrierten, aber auswechselbaren Akku.

Zahlreiche Lademöglichkeiten

Die Akkus können über 230-Volt- und über ein 12- oder 24-Volt-Netz geladen werden. Sogar das Aufladen über Photovoltaik ist dank eines eingebauten Solarladereglers möglich.

Wer nicht warten will, bis der Akku wieder geladen ist, kann ihn laut Hersteller gegen ein volles zweites Exemplar austauschen. Da der Akku in einer schwimmenden und dichten Hülle verpackt ist, geht er nicht verloren, sollte er über Bord fallen. Bei geringen Geschwindigkeiten sollen bis zu fünfeinhalb Stunden Fahrt möglich sein, wobei dies jedoch von der Bootsform abhängig ist.

App für Außenborder

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit der App Torqtrac können die Daten des Akkus auf dem Smartphone ausgelesen werden, dabei sind auch Reichweitenprognosen abrufbar. Torqeedo bietet zudem einiges an Zubehör an, darunter eine krautfreie Schiffsschraube und eine Fernbedienungsoption, mit der sich der Motor anstatt per Außenborder-Pinne vom Steuerstand aus bedienen lässt.

Der Torqeedo Travel 603 kostet rund 1.600 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mars96 22. Mär 2021

Zum Thema Akku... Wenn man was haltbares nehmen möchte das auch nicht so vie wiegt aber...

gelöscht 22. Mär 2021

Evtl. noch eine Bluetoth Verbinbung zum Fitness Tracker. Man verbrennt ja auch Kalorien...

Oktavian 22. Mär 2021

Kraut ist für den Wassersportler viele Arten von Wasserpflanzen, hier insbesondere die...

Oktavian 22. Mär 2021

Ach das kommt sehr auf den See an. Ein Anlegeplatz muss ja nicht immer ein Steg sein und...

AllDayPiano 22. Mär 2021

Die Frage Nr. 1 ist, ob Du einen Verdränger oder einen Gleiter hast. Maßgeblich ist die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Fusionsgespräche: Orange und Vodafone wollten zusammengehen
    Fusionsgespräche
    Orange und Vodafone wollten zusammengehen

    Die führenden Netzbetreiber in Europa wollen immer wieder eine Fusion. Auch aus den letzten Verhandlungen wurde jedoch bisher nichts.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /