Abo
  • Services:

Toro-Bot: Lampenroboter sorgen für dynamische Beleuchtung

Japanische Gärten dienen der Kontemplation. Im Garten des französischen Instituts in Tokio könnte derzeit allerdings eher Konfusion auftreten. Dafür sorgen zwei laufende Lampen, die Toro-Bots.

Artikel veröffentlicht am ,
Toro-Bot: gehende Lampe mit Persönlichkeit
Toro-Bot: gehende Lampe mit Persönlichkeit (Bild: Alvaro Cassinelli/Screenshot: Golem.de)

Droht die Gartenparty langweilig zu werden? Einige Lichtspiele oder ein paar Roboter könnten sie ein wenig aufpeppen. Vor allem in der Kombination von Robotern und Lichtspielen. Auftritt: die Toro-Bots.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden

Toro sind steinerne Lampen, mit denen traditionelle japanische Gärten beleuchtet werden. Alvaro Cassinelli, Künstler und Physiker an der Universität in der japanischen Hauptstadt Tokio, hat der Beleuchtung Beine gemacht: Er hat aus zwei Lampen Beleuchtungsroboter gemacht.

Vier Gangarten

Die Basis des Toro-Bots ist ein PhantomX Quadruped Mark II des US-Unternehmens Trossen Robotics. Das ist ein vierbeiniges, robotisches Chassis, das von einem Arbotix-Robocontroller gesteuert wird, einem Arduino-kompatiblen Controller. Per Xbee kann der Controller von einem Computer oder einem Tablet aus angesprochen werden. Jedes der Beine hat drei Freiheitsgrade. Der Roboter beherrscht vier verschiedene Gangarten.

Auf den Quadruped hat Cassinelli eine Lampe montiert. Den Lampen hat er jeweils eine Persönlichkeit verliehen, indem er für sie bestimmte Verhaltensweisen programmiert hat. Die Roboter verfügen über Infrarotsensoren, mit denen sie Objekte in ihrer Umgebung erkennen. Sie können dann entscheiden, ob sie diesen ausweichen oder darauf zuhalten.

Fernsteuerung

Die Roboter können von einem Tablet aus ferngesteuert werden - die Datenübertragung läuft über Xbee. Zudem sitzt auf jedem Toro-Bot oben eine Infrarot-Leuchtdiode. Eine Infrarotkamera verfolgt die Toro-Bots auf ihrem Weg durch den Garten. Sie ist an einen Computer angeschlossen, der wiederum die Toro-Bots komplexere Manöver durchführen lassen kann.

Die beiden Toro-Bots sind Teil einer Kunstaktion, die derzeit im Garten des Institut Français in Tokio zu sehen ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 23,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

TC 28. Feb 2014

ob die auch musikalisch veranlagt sind? ^^

Gl3b 27. Feb 2014

:) weiss leider nicht mehr an welches


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /