Abo
  • IT-Karriere:

Top-Level-Domains: Google meldet .google, .docs und .lol an

Die Icann plant die Einrichtung zahlreicher neuer Top-Level-Domains, und auch Google hat einige angemeldet - darunter .google, .docs, .youtube und .lol.

Artikel veröffentlicht am ,
Google will viele neu TLDs betreiben.
Google will viele neu TLDs betreiben. (Bild: Google)

Google hat sich bei der Vergabe neuer Top-Level-Domains gleich als Betreiber für mehrere solcher TLDs beworben, die in vier Kategorien fallen. Neben TLDs für Googles Marken, beispielsweise .google, will Google auch TLDs für seine wichtigsten Produkte betreiben, darunter .docs für Google Docs. Andere TLDs sind vor allem gedacht, um Nutzern das Leben zu erleichtern, beispielsweise .youtube.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam

In die vierte Kategorie fallen Domains für kreative und lustige Zwecke. Google nennt hier als Beispiel .lol, was als Abkürzung für Laughing out Loud steht.

Bei der Einführung der Top-Level-Domains will Google eng mit der Icann zusammenarbeiten und sie über alle von der Icann akkreditierten Registrare anbieten. Zudem sollen die Themen Sicherheit und Schutz vor Missbrauch eine große Rolle spielen, schreibt Googles Chief Internet Evangelist, Vint Cerf, in einem Blogeintrag. Die Bewerbungsfrist für die nächste Vergaberunde von TLDs endete am 30. Mai 2012.

Insgesamt gingen bei der Icann 1.900 Bewerbungen ein. Eine komplette Liste aller Anträge will die Icann am 13. Juni 2012 veröffentlichen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 0,49€
  3. 19,95€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)

Endwickler 03. Jun 2012

Hm, was könnte da wohl der Inhalt sein?

redbullface 03. Jun 2012

Eine TLD ist ja keine Seite oder keine vollständige Adresse. Der Browser kann nicht...

Spratz 02. Jun 2012

.jobs gibt es schon seit einer Weile. Zumal es für einen Toten eh schwierig wäre eine...

anonfag 01. Jun 2012

Warum?

redbullface 01. Jun 2012

Nur reißerischer Titel, kein Inhalt.^^


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    •  /