• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Top-Level-Domains: .berlin am ersten Tag 30.000-mal registriert

Mit .berlin geht die weltweit erste Städtedomain online. Im Laufe des Jahres sollen mehrere weitere deutsche Städte und Regionen folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch die Adresse mond.berlin ist jetzt möglich.
Auch die Adresse mond.berlin ist jetzt möglich. (Bild: Adam Berry/Getty Images)

Seit dem 18. März 2014 können sich Nutzer für Internetadressen mit der Endung .berlin registrieren lassen. Damit ging die Top-Level-Domain der Bundeshauptstadt als erste Städtedomain der Welt noch vor .london und .nyc online. In den ersten Stunden nach der Freischaltung um 11.00 Uhr seien bereits 30.000 Domains registriert worden, sagte ein Sprecher des Betreibers Dotberlin auf Anfrage von Golem.de. Dabei handelte sich vor allem um Vorbestellungen, von denen die Registratoren weltweit bereits Zehntausende eingesammelt hatten. Der Domainregistrator United-domains will mit 8.200 Registrierungen "das beste Ergebnis von allen Registraren" erzielt haben. Dabei sei eine Zuteilungsquote von 90 Prozent erzielt worden. Andere Provider wie Strato wollten auf Anfrage keine Zahlen nennen.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster

Die erste registrierte Domain lautete www.wohnheim.berlin, die von dem spanischen Anbieter Entorno Digital registriert worden sein soll. Allerdings war die Seite am ersten Tag noch nicht konnektiert. Zu den Seiten, die bereits konnektiert wurden, aber noch keine Inhalte haben, gehören unter anderen www.cocktailbars.berlin oder www.tolle-bude.berlin. Funktionierende Inhalte bieten bereits aperto.berlin oder silicon.berlin an.

Mit der Freischaltung am Dienstag endet ein Prozess, der sich über mehr als zehn Jahre hinzog. Bereits im Jahr 2000 sei die Idee geboren worden, Städte-Domain-Endungen zu schaffen, hatte Dotberlin-Geschäftsführer Dirk Krischenowski in einen Interview mit Golem.de gesagt. Seit 2006 machte sich Dotberlin für die Einführung der Berliner Top-Level-Domain stark. Die Bundestagsfraktionen der Union und der SPD sprachen sich 2007 für die Einführung von ortsbezogenen Domains aus. Aber erst im vergangenen Oktober wurden überraschend die Verträge für die neue Endung gemacht.

In den nächsten Jahren werden hunderte weitere Domains freigeschaltet. In diesem Jahr sollen nach Angaben von United-domains weitere GeoTLDs mit deutschen Städten und Regionen folgen. Darunter .ruhr am 27. März, .koeln voraussichtlich im August sowie .bayern und .hamburg im September. Auch .nrw soll im dritten Quartal freigeschaltet werden.

Nachtrag vom 19. März 2014, 11:00 Uhr

Die Domain .wien ist seit Anfang März 2014 bereits freigeschaltet, so dass die österreichische Hauptstadt sich als erste Stadt der Welt mit eigener Domain-Endung bezeichnet. Allerdings sind bislang nur stadtnahe Projekte wie www.seestadt.wien oder smartcity.wien online. Die offizielle Registrierung startet erst am 15. Juli 2014, wie die Betreibergesellschaft punkt.wien mitteilte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...

der kleine boss 19. Mär 2014

schade, already taken :/ die 59$ wärs mir wert gewesen :D

Kasabian 19. Mär 2014

www.domain.leer www.domain.essen www.domain.kotzen www.domain.sibirien www.domain.nordpol...

phade 19. Mär 2014

Bei .berlin muss mindestens ein Kontakt in Berlin hocken. Warum sollte dann nicht ein...

phade 19. Mär 2014

Stimmt so auch nicht. Seit Ewigkeiten hatte Laos (.la) die Verwaltung abgegeben und es...

Johnny Cache 19. Mär 2014

Sowas ähnliches war auch eines meiner Highlights. Da hat so ein Verein mir eine Warnung...


Folgen Sie uns
       


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /