Abo
  • Services:
Anzeige
Google ist auch bei der Domainregistrierung im Geschäft.
Google ist auch bei der Domainregistrierung im Geschäft. (Bild: Pool New/Reuters)

Top-Level-Domain: Google kauft .app für 25 Millionen US-Dollar

Google ist auch bei der Domainregistrierung im Geschäft.
Google ist auch bei der Domainregistrierung im Geschäft. (Bild: Pool New/Reuters)

Google hat für 25 Millionen US-Dollar den Zuschlag für die generische Top-Level-Domain .app erhalten. Was Google damit vorhat, ist nicht bekannt. Es ist nicht die erste TLD, die Google verwaltet.

Anzeige

Auch wenn Google anlässlich der Übernahme der Top-Level-Domain keine konkreten Pläne bekanntgemacht hat, so ist doch klar, dass dem Unternehmen .app sehr viel Geld wert war. 25 Millionen US-Dollar bezahlt Google dafür.

Google bewirbt sich schon seit 2012 um neue Top-Level-Domains und hat sich für .docs, .android, .free, .fyi und .foo beworben. Die Icann versteigert die TLDs seit Juni 2014 nach und nach - und hat darüber schon Millionen eingenommen. So wurde nach Angaben von Businessinsider die TLD .tech für 6,7 Millionen US-Dollar an Dot Tech verkauft und Amazon bekam .buy und .spot für zusammen 7,2 Millionen US-Dollar.

Google verwaltet schon einige TLDs wie .how, .soy und .minna über eine eigene Domain Registry und will das vermutlich auch für .app machen. Derzeit ist der Domain-Registrierungsdienst von Google allerdings noch nicht im Vollbetrieb und Google bedient sich deshalb der Hilfe von Partnerunternehmen.

Google unternimmt derzeit Anstrengungen, App-Entwicklern die Bewerbung eigener Anwendungen zu erleichtern und will zum Beispiel dafür Werbeformen im Google Play Store testen.


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 02. Mär 2015

Meine Güte, es heisst momentan com.whatsapp.app, weil es die umgedrehte Version einer...

Karl-Heinz 28. Feb 2015

Wie doof das ist, muß sich noch herausstellen. AFAIK haben sie nur bekannt gegeben, da...

Karl-Heinz 28. Feb 2015

gibt. Das ist mal was Neues, 'ne komplette TLD für ::1.

azeu 27. Feb 2015

Die die jetzt Pleite sind? :) Oder die die Verträge mit Staaten abschliessen? :) Nein, im...

c0t0d0s0 27. Feb 2015

Bei ICANN hat man aktuell ein Durchschnittsgehalt von 150 000 $ pro Jahr. Klingt ja noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHIFFL GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. TechniData TCC Products GmbH, Karlsruhe, Möglingen bei Stuttgart
  3. ANSYS Germany GmbH, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 19,99€ - Release 19.10.
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    SanderK | 21:23

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    dschu | 21:21

  3. Re: Das zuverlässigste ever ...

    DetlevCM | 21:18

  4. Re: Vodafone: Wenn vorher nichts ankommt kanns...

    RichardEb | 21:16

  5. Re: Geil..

    dschu | 21:14


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel