• IT-Karriere:
  • Services:

Tony Hawk's Pro Skater 5: Zurück in die Schule, nur diesmal online

Activision hat Tony Hawk's Pro Skater 5 angekündigt und erste Bilder veröffentlicht. Erste Infos zum Revival der beliebten Trendsport-Serie von vor 15 Jahren gibt es ebenfalls - es soll deutlich mehr werden als ein HD-Remake.

Artikel veröffentlicht am ,
Tony Hawk in Pro Skater 5
Tony Hawk in Pro Skater 5 (Bild: Activision)

Publisher Activision will mit Tony Hawk's Pro Skater 5 die klassische Tony-Hawk-Spielerfahrung der späten Neunziger auf Xbox One und Playstation 4 erneut aufleben lassen. Während sich also Steuerung, Charaktere und Umgebungen des Trendsport-Titels vertraut spielen, soll ein neuer Onlinemodus die Spielerfahrung erweitern. "Ich bin hocherfreut zu sehen, dass Tony Hawk's Pro Skater 5 [...] die klassische Action der Originalserie mit einem großen Knall online bringt", so der Exprofi in einem offiziellen Statement.

  • Tony Hawk's Pro Skater 5 (Bilder: Activision)
  • Tony Hawk's Pro Skater 5
  • Tony Hawk's Pro Skater 5
  • Tony Hawk's Pro Skater 5
  • Tony Hawk's Pro Skater 5
  • Tony Hawk's Pro Skater 5
Tony Hawk's Pro Skater 5 (Bilder: Activision)
Stellenmarkt
  1. GA-tec Gebäude- und Anlagentechnik GmbH, Heidelberg
  2. Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen

Spielern stehen online zu jeder Zeit die Mulitplayer-Optionen offen, egal ob sie Missionen erledigen, die Umgebung erkunden und Gegenstände einsammeln oder Erfahrungspunkte sammeln. In den ersten Screenshots entdecken wir altbekannte Umgebungen wie die Schule und das Warenhaus. Activision erwähnt zudem, dass auch ein Skate-Park-Editor geplant ist.

Tony Hawk, Nyjah Huston, Riley Hawk, Aaron Homoki, Ishod Wair, Leticia Bufoni, Chris Cole, David Gonzalez, Andrew Reynolds und Lizzie Armanto werden spielbare Profis im neuen Trendsportspiel sein. Spieler dürfen aber wie bereits in früheren Teilen auch einen eigenen Skater im Charaktereditor erstellen.

Tony Hawk's Pro Skater 5 wird von Robomodo und Disruptive Games entwickelt und soll noch 2015 auf Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Die genauen Erscheinungstermine sowie Sortierungen auf anderen Plattformen will Activision später bekanntgegeben.

Activision versuchte zuletzt 2012, mit einem HD-Remake die Serie erneut zu starten. Die Version schnitt bei den Fans der Klassiker allerdings weniger gut ab, da bei Steuerung und Design Änderungen vorgenommen wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  2. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  3. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)
  4. (u. a. Fallout 4 für 8,50€, For Honor für 8,99€, Mortal Kombat 11 für 23,99€)

Sharkuu 11. Mai 2015

sorry, nicht bild, das video. da sieht man den char anlaufen und aufs board steigen

g3kko 08. Mai 2015

2 auf der playsi, dreamcast oder pc... alles hat Spaß gemacht. Genauso wie dave mirra...

emuuu 08. Mai 2015

Eben.. und ist mir doch Wumpe ob der Publisher noch mehr Geld durch Product-Placement...

austrohack 08. Mai 2015

Freilich und ein 2. Floppy hab ich auch schon! ;-)

Blasti 08. Mai 2015

Warehouse =/= Warenhaus Ist vielleicht das Lager gemeint? :-D


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

    •  /