Abo
  • Services:

Tony Hawk: Activision schließt Neversoft

Eine Zeit lang galt Neversoft als eines der besten Entwicklerteams. Nun muss das Studio hinter Titeln wie Tony Hawk schließen. Die Mitarbeiter sind ab sofort bei Infinity Ward mit für Call of Duty zuständig.

Artikel veröffentlicht am ,
Tony Hawk von Neversoft
Tony Hawk von Neversoft (Bild: Activision)

Activision hat sein Entwicklerstudio Neversoft geschlossen. Die Angestellten verlieren allerdings ihren Job nicht, sondern wechseln in ein anderes Team: Ab sofort sind sie bei dem ebenfalls zu Activision gehörenden Infinity Ward mit für Call of Duty verantwortlich. Das bedeutet noch nicht einmal einen Umzug oder einen wesentlich längeren Weg zur Arbeit: Infinity Ward hat, ebenso wie Neversoft bislang, seinen Sitz im gleichen Teil von Los Angeles.

Neversoft wurde 1994 gegründet und 1999 von Activision gekauft. Es ist insbesondere für die eine Zeit lang extrem erfolgreiche Skaterreihe Tony Hawk bekannt - Neversoft galt deswegen lange als eines der besten Entwicklerteams weltweit. Zuletzt hatte Neversoft an Guitar Hero gearbeitet. Auch an dem Ende 2013 veröffentlichten Call of Duty Ghosts war das Studio bereits beteiligt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

golam 15. Jul 2014

Das war eine andere Art Skateboarding. Kam irgendwie zur falschen Zeit. Das...

Big L 15. Jul 2014

Ich persönlich mochte die Skate Reihe auf der Xbox 360 ja lieber, weil sie einfach das...

The_Soap92 14. Jul 2014

dem hinter Blur und bestimmt noch weiteren auch wieder ein neues. Und natürlich müssen...

blaub4r 14. Jul 2014

ein wenig startcraft und sim city dazu und du hast einen seltsamen brei xD

Nolan ra Sinjaria 14. Jul 2014

... und das geht laut Activision Chef ja mal gar nicht *fg*


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /