Abo
  • Services:
Anzeige
Ein schwules Pärchen im Spiel Tomodachi Collection: New Life
Ein schwules Pärchen im Spiel Tomodachi Collection: New Life (Bild: AshLynxJ/Screenshot: Golem.de)

Tomodachi Collection: New Life: Nintendo will keine Homosexualität in seinen Games

Nintendo hat sich ablehnend zu einer Kampagne geäußert, Homoehen in dem Spiel Tomodachi Collection: New Life offiziell zuzulassen. Das war zuvor über einen Bug möglich.

Anzeige

Nintendo hat sich gegen die Möglichkeit gewandt, dass Männer im 3DS-Spiel Tomodachi Collection: New Life Männer heiraten dürfen. Nintendo of America erklärte in einer Stellungnahme, die der Nachrichtenagentur AP vorliegt: "Nintendo hatte nie vor, mit dem Start von 'Tomodachi Life' Stellung zu einer sozialen Frage zu beziehen. Die Beziehungs-Optionen im Spiel gehören zu einer spielerischen alternativen Welt und sollen eher keine Simulation des wirklichen Lebens sein. Wir hoffen, dass alle unsere Fans verstehen, dass 'Tomodachi Life' ein wunderliches und schrulliges Spiel sein soll und dass wir absolut nicht versuchen, soziale Statements zu liefern."

Die Aktivisten Tye Marini und Andrew Moore hatten unter dem Hashtag #Miiquality dazu aufgerufen, dass der japanische Videospielekonzern die Möglichkeit für homosexuelle Ehen in das Spiel integriert.

Nintendo war unfreiwillig in die Debatte um die Homoehe geraten. Wie einige Spieler festgestellt hatten, war es in dem 3DS-Spiel möglich, dass Männer heiraten konnten. Nintendo veröffentlichte ein Update für das Spiel. In einer Ankündigung schrieb das Unternehmen, dass darin "menschliche Beziehungen, die seltsam werden" nicht mehr möglich sein sollen.

Zahlreiche Spieler fanden Gefallen an der ungeplanten Möglichkeit und tauschen auf Twitter Bilder ihrer virtuellen homosexuellen Paare aus. Ein Blogger schlägt vor, Nintendo solle den Bug doch korrekt beheben und zusätzlich eine Funktion zur Heirat von Frauen mit Frauen einbauen.

Nintendo stand schon in der Vergangenheit in der Kritik für seinen Umgang mit Homosexualität in Videospielen. 1992 musste Enix aus dem Super-Nintendo-Spiel Dragon Warrior 3 eine Schwulenbar entfernen. Acht Jahre später hatte das Unternehmen aber eine liberalere Einstellung zum Thema. In einer Neuauflage des Spiels für den Game Boy Color, das im Jahr 2000 erschien, durfte die Schwulenbar zurückkehren.


eye home zur Startseite
Oldman 12. Mai 2014

................ Upps? Wo habe ich denn mit einem einzigen Wort beschrieben, dass man...

Queere Medien... 10. Mai 2014

Das Statement von Nintendo ist einfach nur billige Polemik. Man will es sich nur nicht...

janitor 10. Mai 2014

Tue ich gerne. Deine Frage war doch, wie Homosexuelle gegenüber Heterosexuellen einen...

janitor 09. Mai 2014

Danke für den Link!

OdinX 09. Mai 2014

Ich würde das mal als trivial und offensichtlich bezeichnen, da ja jeder zwangsweise...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  3. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  4. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 281,99€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 289,00€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  2. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  3. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  4. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  5. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  6. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  7. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  8. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  9. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  10. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. T-Mobile US

    Berner Rösti | 18:55

  2. Re: Überschrift: Atom-Unfall?

    Surry | 18:47

  3. Re: Bin mal gespannt

    Surry | 18:46

  4. Re: Auswandern

    Berner Rösti | 18:45

  5. Re: Überschrift doppelt verwirrend

    robinx999 | 18:43


  1. 14:32

  2. 14:16

  3. 13:00

  4. 15:20

  5. 14:13

  6. 12:52

  7. 12:39

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel