Abo
  • Services:

Tomb Raider: Nimm dich in Acht, Nathan Drake!

Crystal Dynamics' neues Tomb-Raider-Spiel kommt im März 2013. Ein neuer Trailer erinnert von der Präsentation her stark an Sonys PS3-Spieleserie Uncharted - nur dass deren Held Nathan Drake nicht annähernd so brutal behandelt wird wie die junge Lara Croft.

Artikel veröffentlicht am ,
Die junge Lara Croft erlebt ihr erstes Tomb-Raider-Abenteuer im März 2013.
Die junge Lara Croft erlebt ihr erstes Tomb-Raider-Abenteuer im März 2013. (Bild: Square Enix)

Die junge Lara muss im nächsten Tomb-Raider-Spiel erst noch zu einer echten Croft werden. Und das möglichst schnell, um auf der Insel zu überleben, auf der sie nach einem Unglück gestrandet ist. Mit Tomb Raider soll die in die Jahre gekommene Spieleserie um Lara Croft wieder an Schwung gewinnen - und obwohl es sich um eine Rückblende handelt, dürfte es der bisher erwachsenste Teil werden.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. AKDB, München

In dem nun von Square Enix und Entwicklerstudio Crystal Dynamics anlässlich der in wenigen Tagen startenden US-Spielefachmesse E3 2012 veröffentlichten Tomb-Raider-Trailer "Crossroads" wird Lara verwundet und muss sich vor Steinlawinen, Wassermassen und bewaffneten Unbekannten retten, die auf der Insel mordend durch die Gegend ziehen.

Um zu überleben, muss Lara sogar Tiere mit Pfeil und Bogen erledigen. Doch den muss sie erst einmal finden, denn anfangs ist sie unbewaffnet. Ganz alleine ist die junge Frau dennoch nicht, sie findet andere Überlebende und per Funk erhält sie ebenfalls Unterstützung.

Die Präsentation des Spiels hat eine gewisse Ähnlichkeit mit der von Uncharted, zumindest was die Actionszenen angeht, in denen Lara meist um ihr Leben kämpfen muss. Auch Drake durchlebte im letzten großen Spiel, Uncharted 3, eine Episode in Form einer Rückblende. Geklettert und gesprungen ist Lara hingegen schon weit früher als Uncharted-Held Nathan Drake.

Tomb Raider wird laut Square-Enix am 5. März 2013 auch in Europa erscheinen, für PC, PS3 und Xbox 360.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-80%) 9,99€
  3. 38,99€

Tzwenny 12. Jun 2012

Und ich hab mich schon gewundert :) wenn ich bedenke das die 16jährige Lara Croft in der...

fehlermelder 02. Jun 2012

Genau. Die Horden von Gegnern in Shootern haben noch richtigen emotionalen Tiefgang. Da...

fehlermelder 02. Jun 2012

So weit sind wir also schon im copy-paste-cycle? Erst war Nathan ein Nachfolger der Tomb...

morecomp 01. Jun 2012

Ich hab zwar nicht viel Zeit aber für das Spiel nehme ich sie mir und werde eine andere...

User2 01. Jun 2012

Genau das hab ich mir auch gedacht^^ Wenn das Game gut wird okay. Aber Tomb Raider steht...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /