Abo
  • Services:
Anzeige
Tomb of the Mask
Tomb of the Mask (Bild: Happymagenta)

Tomb Of The Mask im Test: Pac-Man auf Speed

Tomb of the Mask
Tomb of the Mask (Bild: Happymagenta)

Retrografik, einfache Bedienung, schnelle Tode: Das Arcade-Spiel Tomb Of The Mask für iOS erinnert an vergangene Spielhallenzeiten und treibt in Sekundenschnelle den Adrenalinpegel nach oben.

Das Spielprinzip, aber auch die Optik von Tomb of the Mask weisen Parallelen zu Pac-Man auf: Mit einer kleinen Spielfigur muss der Spieler durch ein Labyrinth sausen. Dabei gilt es, so viele Münzen und Punkte wie möglich zu sammeln, gleichzeitig aber allerlei Gefahren auszuweichen. Geister gibt es zwar keine, dafür aber tödliche Gitter, Pfeile und andere Gemeinheiten. Vor allem aber ist da eine Todeswand, die sich von unten nähert und den Spieler zwingt, so schnell wie möglich vorwärtszukommen.

Anzeige

Gesteuert wird mit einfachen Wischgesten, wobei die Spielfigur nach einem Wisch automatisch in die gewünschte Richtung rast - allerdings nur so lange, bis ein Hindernis den Lauf bremst. Ist das Hindernis tödlich, droht der Neustart. Ist das Hindernis eine Wand, kommt der Lauf zum Stehen und es darf neu gewischt werden. Power-ups wie Schilder und Magneten erleichtern das Vorwärtskommen, trotzdem kommt der "Game Over"-Screen oft schneller als erwartet. Gerade die ersten Spiele sind kaum eine Minute lang.

Nach dem Neustart muss entweder ein neues Spiel gestartet oder gegen Zahlung von Münzen ein neues Leben erworben werden. Münzen werden durch erfolgreiches Spielen verdient, sie können aber auch gegen Echtgeld gekauft werden. Alternativ kann auch ein Werbevideo angeschaut werden. Schade, dass es keine Option gibt, das Spiel zum günstigen Preis zu erwerben und dafür von In-App-Optionen verschont zu werden.

Tomb Of The Mask ist bei iTunes als kostenloser Download verfügbar. Das Spiel vom Entwicklerteam Happymagenta erfordert mindestens iOS 7.0.

Fazit

Der 80er-Look in Kombination mit dem einfach zu bedienenden, aber schwer zu meisternden Spielprinzip entpuppt sich als kleiner Überraschungshit: Tomb Of The Mask ist die Art von unkomplizierter Arcade-Unterhaltung, die trotz hohem Schwierigkeitsgrad schnell süchtig macht und einen immer wieder neu starten lässt. Schade nur, dass die Werbung und die regelmäßigen Kaufaufforderungen das Spielerlebnis etwas beeinträchtigen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 20. Feb 2016

Qutasch, die Werbung nervt jeden. Aber dann kann man ja einfach eine neue sinnlose App...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. KWS Services Deutschland GmbH, Einbeck
  3. TUI Group, Hannover
  4. Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG, Fürth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: Macht bei mir sogar Sinn

    Matze0815 | 06:33

  2. Re: Wie wäre es

    XoGuSi | 06:22

  3. Re: Es würde ja schon reichen

    Ovaron | 06:20

  4. Re: Wo kann man die Fragen und

    Ovaron | 06:13

  5. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    Ovaron | 06:09


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel