Tomahawk Gaming Desktop: Mini-PC hat Platz für Geforce RTX 2080 Ti und Intels NUC9

Razers neuer Gaming-PC ist gerade groß genug für eine Grafikkarte in voller Größe. Die restlichen Komponenten werden vom integrierten Intel-NUC9 gestellt, der SSD, RAM und eine 45-Watt-CPU vereint. Das macht den Tomahawk Gaming Desktop ziemlich kompakt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Tomahawk Gaming Desktop ist schon so kompakt, wie es geht.
Der Tomahawk Gaming Desktop ist schon so kompakt, wie es geht. (Bild: Razer)

Razer zeigt auf der Elektronikmesse CES 2020 einen besonders kompakten Gaming-PC. Der Tomahawk Gaming Desktop nutzt Intels kürzlich vorgestellten NUC9 als zentrale Compute-Einheit und hat dann noch genug Platz für eine Grafikkarte. Die wird durch ein Sichtfenster an der linken Gehäuseseite prominent angezeigt. Razer will das System mit einer Geforce RTX 2080 Super anbieten. Darin sollen aber auch andere GPUs unterkommen können.

Stellenmarkt
  1. Scientific Software Engineer (m/f/div)
    Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Tübingen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C++ Umfeldmodellierung und Autonomes Fahren
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
Detailsuche

Razer gibt in seiner Vorabmeldung nicht bekannt, wie groß das Gehäuse wirklich ist. Es passt aber anscheinend gerade so eine Geforce RTX 2080 Ti hinein, die etwa 30 cm lang ist. Der NUC9 wird hinter der Grafikkarte montiert und ist mit 5 Liter Volumen recht kompakt. Das Chassis soll ohne Werkzeuge geöffnet werden können. Es hat mindestens zwei Thunderbolt-3-Ports, zwei Gigabit-Ethernet-Buchsen, zwei HDMI-2.0a-Anschlüsse und sechs USB-A-3.2-Gen2-Ports verbaut.

Etwas langsamere CPU

Zwar ist das Tomahawk mit integriertem Intel-NUC recht kompakt, es hat aber auch ein paar Nachteile: Die Intel-CPU vom Typ Core i9-9980HK hat ein Leistungsbudget von 45 Watt und ist damit nicht so leistungsfähig wie eine vollwertige Desktop-CPU. Außerdem müssen der Prozessor und die Hauptplatine als ein Modul ausgewechselt werden, sollten Nutzer ihr System nach einiger Zeit aufrüsten wollen. Zumindest lassen sich die SO-DIMM-RAM-Module und NVMe-M.2-SSDs austauschen, genau wie die Grafikkarte.

Den PC wird es mit bis zu zwei SSDs und 64 GByte Arbeitsspeicher geben. Einen Preis und ein Verfügbarkeitsdatum nannte der Hersteller aber noch nicht. Neben dem Tomahawk Gaming Desktop als Komplett-PC soll es das Gehäuse mit Netzteil auch als Tomahawk N1 geben. Das könnte nützlich sein, wenn Nutzer bereits einen Intel-NUC besitzen. Ein herkömmliches Mini-ITX-Board mit entsprechendem CPU-Lüfter wird dort allerdings wohl nicht hineinpassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung
    Erneuerbare Energien
    Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

    Auch Schottland setzt auf Wasserstoff - zusammen mit Offshore-Windkraft.

  2. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

  3. Samsung Galaxy Unpacked mit Geschenk bei Media Markt
     
    Samsung Galaxy Unpacked mit Geschenk bei Media Markt

    Wer sich jetzt für Samsung Galaxy Unpacked bei Media Markt registriert, kann sich einen Wireless Trio Charger kostenlos sichern.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Michael H. 08. Jan 2020

So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich habe einen Bigtower (genauer gesagt den...

Anonymer Nutzer 08. Jan 2020

Hipster eGPU mit pseudo CPU für die Generation Ich brauche eine High End GPU...

Muellersmann 07. Jan 2020

...doch einfach das Konzept vom DAN A4 aufkaufen und unter eigenem Label vermarkten.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 154,65€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /