Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.

Artikel von Jan Bojaryn veröffentlicht am
TD2 ist ein Cover-Shooter, und wer rumsteht, wird umgeschossen.
TD2 ist ein Cover-Shooter, und wer rumsteht, wird umgeschossen. (Bild: Ubisoft/Screenshot: Golem.de)

The Division 2 (TD2) bietet Spaß mit Statistik. Als wir in einem Uplay-Menü die Bilanz der Kopfschüsse entdecken, staunen wir zuerst: mehr als 2.000 Stück? So hat es sich nicht angefühlt. Die Pointe kommt ein paar Zeilen drunter. Denn die Zahl unserer Kills ist nur ungefähr halb so groß.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


    •  /