Abo
  • Services:
Anzeige
Tolino Vision 4 HD: Platz für 6.000 E-Books
Tolino Vision 4 HD: Platz für 6.000 E-Books (Bild: Deutsche Telekom)

Tolino Vision 4 HD: E-Reader soll beim Lesen die Stimmung nicht eintrüben

Tolino Vision 4 HD: Platz für 6.000 E-Books
Tolino Vision 4 HD: Platz für 6.000 E-Books (Bild: Deutsche Telekom)

Der neue E-Reader Tolino Vision 4 HD verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung, deren Weißton verändert werden kann. Wer will, kann das dem Gerät überlassen, das nach Uhr- und Jahreszeit differenziert.

Der neue Tolino Vision 4 HD ist ein E-Reader mit 6 Zoll großem Display (E-Ink Carta), das eine Punktdichte von 300 ppi erreicht. Seine Displaybeleuchtung kann durch farbige LEDs von kalt- bis warmweiß eingestellt werden. Das kann der Nutzer manuell einstellen oder dem Gerät überlassen. Im Automatikmodus wird morgens eine kühlere Beleuchtung gewählt, am Abend ein warmes Leselicht. Das Telekom-Gerät berücksichtigt die unterschiedliche Tag- und Nachtlänge im Jahresverlauf.

Anzeige
  • Tolino Vision 4 HD (Bild: Tolino)
  • Tolino Vision 4 HD (Bild: Tolino)
  • Tolino Vision 4 HD (Bild: Tolino)
Tolino Vision 4 HD (Bild: Tolino)

Der Speicher des Vision 4 HD ist 8 GByte groß, wobei etwa 6 GByte vom Anwender nutzbar sind. Laut Telekom können 6.000 E-Books auf dem Gerät gespeichert werden. Der Reader geht über WLAN (802.11 b/g/n) online und kann die Telekom-Hotspots in Deutschland kostenlos nutzen.

Geladen wird der 1.500-mAh-Akku per Micro-USB, wobei es beim mitgelieferten Kabel egal ist, wie es eingesteckt wird. Zur Laufzeit des Akkus gibt es keine konkreten Angaben. Die Elektronik ist wasserabweisend beschichtet und darf auch in die Badewanne fallen. Das Gerät wird über den Touchscreen gesteuert. Alternativ kann umgeblättert werden, indem auf die Rückseite getippt wird.

Der E-Reader kann Epub-Formate mit und ohne DRM, PDF- und Text-Dateien anzeigen. Ein Softwareupdate auf Version 1.9 soll über die Plattform Onleihe ausgeliehene Bücher kennzeichnen. Sie können auch vorzeitig zurückgegeben werden. Außerdem wurde das Menü leicht überarbeitet. Das Update soll auch für ältere Tolino-Geräte bereitgestellt werden.

Der Tolino Vision 4 HD misst 114 × 163 × 8.1 mm und wiegt 175 Gramm. Er kann online und bei Buchhändlern erworben werden. Der Preis liegt bei 180 Euro.


eye home zur Startseite
Gravitationsbombe 08. Nov 2016

Nettes Gerät .. nur .. was kostet es denn? Edit: Ok, selbst rausgefunden. 180 Euro...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Unitymedia GmbH, Kerpen, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. KAPP GmbH & Co. KG, Coburg
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  2. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  3. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  4. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  5. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  6. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  7. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  8. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  9. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  10. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Stromverbrauch Radio

    chefin | 14:38

  2. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    HubertHans | 14:37

  3. Re: Lags am Familiennachzug?

    CHU | 14:37

  4. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    Clown | 14:36

  5. Re: Es steht der F.D.P. natürlich zu

    CHU | 14:36


  1. 13:46

  2. 12:50

  3. 12:35

  4. 12:20

  5. 12:07

  6. 11:22

  7. 11:07

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel