Abo
  • Services:

Tolino Page: Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

Die Tolino-Allianz hat einen neuen E-Book-Reader für Einsteiger auf den Markt gebracht. Er soll es vor allem mit Amazons neuem Kindle-Reader aufnehmen, ist im Vergleich zu diesem in einem wichtigen Punkt besser ausgestattet und kostet weniger.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Book-Reader Page ist für 70 Euro verfügbar.
E-Book-Reader Page ist für 70 Euro verfügbar. (Bild: Tolino)

Die Tolino-Allianz überholt Amazon: Während Amazons neuer Kindle-Reader erst in knapp drei Wochen erscheint, gibt es den Tolino Page bereits zu kaufen. Dabei kostet der Tolino-Reader weniger als das Amazon-Produkt und ist bezüglich des Displays besser ausgestattet.

  • Page (Bild: Tolino)
  • Page (Bild: Tolino)
  • Page (Bild: Tolino)
  • Page (Bild: Tolino)
  • Page (Bild: Tolino)
  • Page (Bild: Tolino)
Page (Bild: Tolino)
Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin

Der Page-Reader hat einen matten 6 Zoll großen E-Paper-Touchscreen mit einer Auflösung von 167 ppi und ähnelt damit dem Display im Amazon-Gerät. Allerdings nutzt auch das neue Kindle-Modell noch die ältere E-Paper-Technik namens Pearl, während im Tolino-Modell bereits die verbesserte Carta-Generation zum Einsatz kommt.

Bessere Lesbarkeit dank Carta-Technik

Die Carta-Displays versprechen einen höheren Kontrastwert und eine verbesserte Darstellung von Schwarz und Weiß. Außerdem soll das Auftreten von Geisterbildern verringert werden, indem die Bildwechselfunktion überarbeitet wurde. Dadurch soll der Bildschirm beim Blättern seltener invertiert werden.

Eine Displaybeleuchtung fehlt auch dem Tolino-Modell, so dass entsprechend helles Umgebungslicht benötigt wird, um etwas auf dem Display zu erkennen. Wie beim Kindle-Modell gibt es keine Blättertasten, zum Umblättern wird der Touchscreen berührt.

Gratisnutzung der Telekom-Hotspots

Bei der übrigen technischen Ausstattung liegen beide Produkte dicht beieinander. Beide haben 512 MByte Arbeitsspeicher und 4 GByte Speicherplatz für E-Books. Wie bei den Tolino-Geräten üblich gibt es 25 GByte Kapazität in der Tolino-Cloud. Der E-Book-Reader ist mit Single-Band-WLAN bestückt und kann ohne Aufpreis die WLAN-Hotspots der Deutschen Telekom nutzen.

Das Tolino-Modell ist mit Maßen von 175 × 116 × 9,7 mm etwas größer und dicker. Das führt zu einem minimal schwereren Gerät: Statt 161 Gramm sind es beim Page 170 Gramm. Die Akkulaufzeit gibt Tolino mit mehreren Wochen an. Das Tolino-Gerät liest E-Books in den Formaten TXT, PDF sowie ePub. Der Nutzer kann damit in etlichen E-Book-Shops einkaufen.

Der E-Book-Reader Page von Tolino ist bei den teilnehmenden Buchhändlern verfügbar. Dazu gehören unter anderem Club Bertelsmann, Hugendubel, Thalia und Weltbild. Der E-Book-Reader kostet 70 Euro, der Käufer muss sich nicht mit Werbeeinblendungen abfinden. Der Einstiegs-Kindle kostet ohne Werbung bei Amazon 80 Euro. Wer Werbebotschaften auf dem Sperrbildschirm akzeptiert, erhält das Amazon-Modell ebenfalls für 70 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Spiritogre 04. Jul 2016

Sorry, einmal einen Reader mit Beleuchtung gehabt und du willst nie wieder ohne, auch...

FreiGeistler 04. Jul 2016

Aard vermutlich nicht, kann ja kein Wifi. Wenn der Buchgenerator mit JS und nicht mit...

grmpf 03. Jul 2016

Das ist für Plakate / Werbesäulen und auch für eBook Reader eher egal.

Spiritogre 01. Jul 2016

Wie groß und wieviel willst du ausgeben? Es gibt da ein paar Modelle Richtung A4, die...

Mithrandir 01. Jul 2016

Haste auch nicht.


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /