• IT-Karriere:
  • Services:

Tolino Page 2: Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Die Tolino-Allianz hat mit dem Page 2 einen neuen E-Book-Reader für Einsteiger vorgestellt. Im Unterschied zum Vorgängermodell erhalten Kunden eine höhere Displayauflösung und eine Displaybeleuchtung.

Artikel veröffentlicht am ,
Tolinos Page 2 mit Displaylicht und höherer Auflösung
Tolinos Page 2 mit Displaylicht und höherer Auflösung (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der Page 2 ist der künftige Einstieg in die Tolino-Welt. Der neue E-Book-Reader löst den Page der ersten Generation ab. Damit zieht Tolino der Entwicklung in der Kindle-Welt nach - der Einstiegs-Kindle hat seit März 2019 eine Displaybeleuchtung. Anders als das Kindle-Modell gibt es für Tolino-Nutzer zusätzlich eine höhere Displayauflösung und mehr Speicher.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. CHECK24 Services GmbH, München

Die Displaybeleuchtung im Page 2 kann vom Nutzer manuell geregelt werden, um die Beleuchtung passend zum Umgebungslicht einzustellen. Wie auch beim Vorgängermodell gibt es ein 6 Zoll großes, mattes Display mit Carta-Technik. Die Auflösung wurde von 167 ppi auf 212 ppi erhöht. Zum Vergleich: der aktuelle Kindle begnügt sich weiterhin mit 167 ppi.

Als weitere Neuerung wurde der interne Speicher von 4 GByte auf 8 GByte erhöht, der Arbeitsspeicher blieb mit 512 MByte unverändert. Zusätzlich stehen 25 GByte Kapazität in der Tolino-Cloud bereit. Der E-Book-Reader ist mit Single-Band-WLAN versehen, um digitale Bücher auf das Gerät zu bekommen oder auch mit dem eingebauten Browser im Internet zu surfen.

  • Tolinos Page 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Tolinos Page 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Tolinos Page 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Tolinos Page 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Tolinos Page 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Tolino-Modelle unterstützen E-Books in den Formaten ePub mit und ohne DRM sowie PDF- und TXT-Dateien. Ferner wird die Online-Ausleihe in öffentlichen Bibliotheken in Deutschland geboten. Der Page 2 misst 159,8 x 112,5 x 9,1 mm und wiegt 179 Gramm. Im E-Book-Reader befindet sich ein Lithium-Polymer-Akku mit 1.000 mAh, mit dem der Nutzer mehrere Wochen lesen können soll, ehe der Akku erschöpft ist. Aufgeladen wird er über einen Micro-USB-Anschluss.

Der Page 2 soll ab sofort bei den Tolino-Partnern verfügbar sein. Dazu gehören Hugendubel, Libri, Mayersche Buchhandlung, Osiander, Thalia sowie Weltbild. Das Gerät kostet 90 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

wolliden 16. Okt 2019 / Themenstart

Mangas, werden wohl genauso wie andere PDF Dateien auf den E-Book Readern die Hölle zum...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /