Abo
  • IT-Karriere:

TLS-Zertifikat: Kasachstan beendet Überwachung von HTTPS-Verbindungen

Kasachstan hat Nutzer angewiesen, ein Root-Zertifikat zur Überwachung ihrer verschlüsselten TLS-Verbindungen zu installieren. Jetzt dürfen diese das Zertifikat wieder löschen - zumindest vorläufig.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Kasachstanische Hauptstadt Nur-Sultan - jetzt gibt es dort wieder Internet ohne HTTPS-Überwachung.
Die Kasachstanische Hauptstadt Nur-Sultan - jetzt gibt es dort wieder Internet ohne HTTPS-Überwachung. (Bild: Hanno Böck)

Kasachstan gibt offenbar zumindest vorläufig seine Pläne zur Überwachung von HTTPS-Verbindungen mit Man-in-the-Middle-Angriffen auf. Das meldet die kasachische Sicherheitsfirma Tsarka auf ihrer Webseite. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass die Überwachung in Zukunft wieder aktiviert wird.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Der Hintergrund: Kasachische Provider hatten Nutzer vor kurzem aufgefordert, ein spezielles Root-Zertifikat zu installieren. Dadurch ist es den Providern möglich, verschlüsselte HTTPS-Verbindungen mitzulesen, indem für entsprechende Webseiten von diesem Root-Zertifikat signierte Zertifikate ausgestellt werden.

Überwachungszertifikat wird zumindest vorläufig nicht mehr genutzt

Laut der Meldung von Tsarka hatte die Firma versucht, in dieser Angelegenheit zu vermitteln. Offenbar mit Erfolg: Nutzer könnten das Zertifikat entfernen, es werde nicht mehr genutzt. Allerdings behält man sich in Kasachstan wohl vor, die Überwachung wieder zu aktivieren. Es könnte sein, dass es wieder notwendig werde, das Zertifikat zu installieren, so Tsarka.

Die Überwachung des HTTPS-Datenverkehrs war laut Tsarka Teil eines Tests von neuen Sicherheitssystemen zur "Verteidigung des Landes" und um "Informationskriege" abzuwehren. Laut Statistiken der Regierung sei etwa ein Drittel des Datenverkehrs in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan überwacht worden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 129,85€ + Versand)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)

Nomerion 08. Aug 2019 / Themenstart

Die Zertifikate sollten "auf allen Geräten, die mit dem Internet verbunden sind...

946ben 07. Aug 2019 / Themenstart

Das liegt wohl eher daran, dass Firefox auf die Weise für Unternehmen interessanter...

sambache 07. Aug 2019 / Themenstart

Da mußt du nur noch alle Websites dazu überreden, ihren Content per PGP zu verschlüsseln ;-)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /