Abo
  • IT-Karriere:

TLD: Google startet Verkauf von .dev-Domains

Interessierte können nun damit beginnen, sich eine Domain mit der TLD .dev zu sichern. Für eine Art Vorverkauf verlangt Besitzer Google zunächst zwar sehr viel Geld, regulär soll die Domain aber nur 12 US-Dollar im Jahr kosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Hauptzielgruppe der .dev-TLD sind natürlich Entwickler.
Hauptzielgruppe der .dev-TLD sind natürlich Entwickler. (Bild: Google)

Seit mehr als vier Jahren besitzt und verwaltet Google die generische Top-Level-Domain (gTLD) .dev und hat diese selbst jedoch bisher nur spärlich eingesetzt. Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, hat der hauseigene Domain-Registrar von Google nun aber damit begonnen, Domain-Namen für die .dev-TLD zu vergeben. Zunächst startet die Vergabe mit einem gestaffelten Vorverkauf.

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Standard Life, Frankfurt am Main

Interessierte, die sich eine Domain mit der TLD sichern wollen, müssen dafür bis heute, 20. Februar 2019, 16:59 Uhr MEZ, noch 11.500 US-Dollar bezahlen. Die Kosten für eine Domain fallen in den kommenden Tage aber kontinuierlich, ab heute Abend von zunächst 3.500 US-Dollar, bis für eine Registrierung ab dem 28. Februar 2019 17:00 Uhr MEZ keine zusätzlichen Gebühren mehr fällig sind. Ab diesem Zeitpunkt können die Domains auch über einen beliebigen Registrar reserviert werden. Die jährlichen Kosten zur Nutzung der Domain belaufen sich auf 12 US-Dollar, also derzeit rund 10,60 Euro.

Die .dev-TLD ist laut Google für Entwickler und Technologie gedacht. "Wir hoffen, dass .dev ein neues Zuhause für Sie sein wird, um Communitys aufzubauen, die neuesten Technologien zu erlernen und Projekte zu präsentieren", schreibt Google dazu in der Ankündigung an potenzielle Nutzer.

Einige bekannte Namen benutzen die neue TLD bereits. Dazu gehören etwa die Unternehmen Github, Slack, Jetbrains oder Mozilla sowie Initiativen und Communitys wie Women who Code, die XDA-Developers, Node.js oder auch Kubernetes. Google selbst nutzt die TLD zum Beispiel unter opensource.dev, um über die Prinzipien und Grundlagen des Entwicklungsmodells von Open-Source-Software zu informieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,99€ (Bestpreis!)
  2. 19,99€ (Bestpreis!)

endless 27. Feb 2019

Aufkeinenfall bei GoDaddy bestellen.

Hotohori 20. Feb 2019

Gerade für Entwickler ist die doch sehr praktisch. Denke die könnte sich für den Zweck...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /