Abo
  • Services:

TKG: Union und SPD sind für nationales Roaming durch ein Gesetz

Um Funklöcher zu schließen, soll die Bundesnetzagentur nationales Roaming anordnen können. Dafür wollen die Vize-Fraktionsvorsitzenden von Union und SPD das Gesetz ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Netz der Telekom ist noch am besten.
Das Netz der Telekom ist noch am besten. (Bild: Deutsche Telekom)

Die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und SPD wollen nationales Roaming durch eine Änderung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) vorschreiben. Das berichtet die ARD unter Berufung auf einen Brief der stellvertretenden Fraktionschefs von Union und SPD an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und weitere Minister, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Damit könnte die Bundesnetzagentur nationales Roaming anordnen, um Funklöcher zu schließen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz

"In den Ausnahmefällen, wo keine freiwilligen Kooperationen zu erwarten sind, muss die Behörde die Möglichkeit haben, verpflichtend ein lokales Roaming anordnen zu können, um für alle Kunden lückenhaft bzw. gar nicht versorgte Gebiete im Rahmen der auferlegten Versorgungsauflagen zu verhindern", erklären die Verfasser. Laut Angaben der Grünen erreichte die Telefónica im Mai 2018 erst einen Versorgungsgrad von 66 Prozent der Fläche Deutschlands, Vodafone kam auf 87 Prozent und die Telekom auf 93 Prozent. Zugleich sind demnach die Preise für Datenvolumen im europäischen Vergleich deutlich höher als in benachbarten EU-Mitgliedsstaaten.

Höhere Bußgelder bei Verstößen gegen Versorgungsauflagen

Die Bundesnetzagentur soll zudem wie das Bundeskartellamt Bußgelder verhängen können, wenn die Netzbetreiber gegen Absprachen verstoßen. Die Regierungsfraktionen wollen auch, dass die Netzbetreiber den Kunden vor Vertragsabschluss Angaben zum Netzausbau liefern müssen.

In dem Schreiben, das außer an Scheuer an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) ging, wird zudem gefordert, dass die Bundesnetzagentur mit den Fachgremien des Bundestags bis Mitte des Jahres 2019 ein Gesamtkonzept zum Ausbau des Mobilfunknetzes erarbeitet.

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) sagte in dieser Woche: "5G ist nicht an jeder Milchkanne notwendig." Dem widersprach Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV): "Die Milchkannen in der modernen Landwirtschaft sind digital und brauchen einen schnellen und flächendeckenden Internetzugang. Leistungsfähige digitale Infrastrukturen entscheiden über die künftige Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit nicht nur der Landwirtschaft, sondern auch des gesamten ländlichen Raumes." Mit der Versteigerung der 5G-Frequenzen werde festgelegt, ob das Land abgehängt werde oder ob Zukunft auf dem Land wachsen könne.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Prokopfverbrauch 26. Nov 2018

Ich halte DUAL-SIM auch eher dafür gut, dass man bei Auslandsreisen außerhalb der EU...

chefin 26. Nov 2018

Rechnen sollte man aber können. Funk breitet sich nicht quadratisch sondern Kreisförmig...

chefin 26. Nov 2018

Keiner baut Funkmasten ab. Weil das nichts spart. Die kosten für einen Funkmast sind...

Snoozel 24. Nov 2018

Der Bauernverband hat aber auch recht. Landwirtschaft ist in vielen Bereichen schon voll...

ManuPhennic 23. Nov 2018

In Stuttgart ist man selbst am Berliner Platz als Telekomkunde teilweise ziemlich am...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /