Abo
  • Services:

Tizmee: Tizen-Anwendungen auf Meego

Mit Tizmee sollen künftig Anwendungen für Tizen auch auf Meego laufen. Tizmee unterstützt dabei in HTML5 und Javascript geschriebene Applikationen. Auch Phonegap-Apps sollen mit Tizmee unter Meego funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit Tizmee lassen sich Tizen-Anwendungen unter Meego ausführen.
Mit Tizmee lassen sich Tizen-Anwendungen unter Meego ausführen. (Bild: Michael Sheldon)

Applikationen, die für Tizen geschrieben sind, sollen künftig dank der Anpassungsschicht Tizmee auch unter Meego laufen. Über Tizmee können in Javascript und HTML5 geschriebene Anwendungen auf Schnittstellen in dem Meego-Nachfolger Tizen zugreifen. Außerdem soll Tizmee auch Phonegap- und Cordova-Anwendungen auf Meego ausführen können.

 
Video: Tizmee - Tizen-Anwendungen laufen unter Meego
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Karlsruhe
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Der Entwickler Michael Sheldon hat die erste Version 0.1 von Tizmee freigegeben. Sie ist ihm zufolge allerdings noch unvollständig. Allgemeine HTML5-Funktionen werden von Tizmee bereits unterstützt, ebenso wie die meisten APIs von Tizen. Außerdem lässt sich Tizmee mit den meisten Phonegap- beziehungsweise Cordova-APIs nutzen. Allerdings müssen entsprechende Applikationen etwas modifiziert werden.

Meego lebt

Meego und dessen direkter Nachfolger Mer werden immer noch von diversen Communitys genutzt und unterstützt, darunter Plasma Active, die KDE-basierte Benutzeroberfläche für Tablets, die auch Mer als Unterbau nutzt. Außerdem haben Ex-Nokia-Mitarbeiter das Unternehmen Jolla gegründet, das Smartphones auf Basis des Linux-basierten Betriebssystems Meego beziehungsweise Mer entwickelt.

Nach Nokias Rückzug aus dem Meego-Projekt hatte der verbleibende Partner Intel das Projekt ebenfalls eingestampft und Teile davon in das gegenwärtige Projekt Tizen übernommen, das zusammen mit der Limo-Foundation entwickelt wird. Tizen erhielt dabei eine völlig neu gestaltete Oberfläche und setzt auf HTML5 und Javascript. Meego hingegen verwendet Qt als UI-Framework. Erste Smartphones von Samsung und HTC mit Tizen sollen im zweiten Halbjahr 2012 erscheinen.

Sourcecode unter der Apache-Lizenz 2.0

Sheldon hat den Sourcecode von Tizmee unter die Apache-Lizenz 2.0 gestellt und auf einem Gitorious-Server veröffentlicht. Außerdem stellt Sheldon einige Beispielanwendungen zur Verfügung, die Tizmee bereits nutzen, darunter eine Kartenapplikation. Die Projektseite wird auf Ohloh gehostet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 4,25€

clulfdp 18. Aug 2012

Flash ist bei mir normalerweise deaktiviert und es extra wieder einzuschalten ist meist...

samy 15. Aug 2012

und dann brauchen wir wieder ein Programm das Titzen-Apps auf Meagomo laufen lässt... Ich...

jt (Golem.de) 15. Aug 2012

Klar. Tun wir jetzt auch. Danke für den Hinweis.

Seitan-Sushi-Fan 15. Aug 2012

Bei MeeGo haben Intel und Nokia noch so getan, als wäre das ein Community-Projekt und es...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /