Abo
  • Services:
Anzeige
Mit Tizmee lassen sich Tizen-Anwendungen unter Meego ausführen.
Mit Tizmee lassen sich Tizen-Anwendungen unter Meego ausführen. (Bild: Michael Sheldon)

Tizmee: Tizen-Anwendungen auf Meego

Mit Tizmee lassen sich Tizen-Anwendungen unter Meego ausführen.
Mit Tizmee lassen sich Tizen-Anwendungen unter Meego ausführen. (Bild: Michael Sheldon)

Mit Tizmee sollen künftig Anwendungen für Tizen auch auf Meego laufen. Tizmee unterstützt dabei in HTML5 und Javascript geschriebene Applikationen. Auch Phonegap-Apps sollen mit Tizmee unter Meego funktionieren.

Applikationen, die für Tizen geschrieben sind, sollen künftig dank der Anpassungsschicht Tizmee auch unter Meego laufen. Über Tizmee können in Javascript und HTML5 geschriebene Anwendungen auf Schnittstellen in dem Meego-Nachfolger Tizen zugreifen. Außerdem soll Tizmee auch Phonegap- und Cordova-Anwendungen auf Meego ausführen können.

Anzeige
 
Video: Tizmee - Tizen-Anwendungen laufen unter Meego

Der Entwickler Michael Sheldon hat die erste Version 0.1 von Tizmee freigegeben. Sie ist ihm zufolge allerdings noch unvollständig. Allgemeine HTML5-Funktionen werden von Tizmee bereits unterstützt, ebenso wie die meisten APIs von Tizen. Außerdem lässt sich Tizmee mit den meisten Phonegap- beziehungsweise Cordova-APIs nutzen. Allerdings müssen entsprechende Applikationen etwas modifiziert werden.

Meego lebt

Meego und dessen direkter Nachfolger Mer werden immer noch von diversen Communitys genutzt und unterstützt, darunter Plasma Active, die KDE-basierte Benutzeroberfläche für Tablets, die auch Mer als Unterbau nutzt. Außerdem haben Ex-Nokia-Mitarbeiter das Unternehmen Jolla gegründet, das Smartphones auf Basis des Linux-basierten Betriebssystems Meego beziehungsweise Mer entwickelt.

Nach Nokias Rückzug aus dem Meego-Projekt hatte der verbleibende Partner Intel das Projekt ebenfalls eingestampft und Teile davon in das gegenwärtige Projekt Tizen übernommen, das zusammen mit der Limo-Foundation entwickelt wird. Tizen erhielt dabei eine völlig neu gestaltete Oberfläche und setzt auf HTML5 und Javascript. Meego hingegen verwendet Qt als UI-Framework. Erste Smartphones von Samsung und HTC mit Tizen sollen im zweiten Halbjahr 2012 erscheinen.

Sourcecode unter der Apache-Lizenz 2.0

Sheldon hat den Sourcecode von Tizmee unter die Apache-Lizenz 2.0 gestellt und auf einem Gitorious-Server veröffentlicht. Außerdem stellt Sheldon einige Beispielanwendungen zur Verfügung, die Tizmee bereits nutzen, darunter eine Kartenapplikation. Die Projektseite wird auf Ohloh gehostet.


eye home zur Startseite
clulfdp 18. Aug 2012

Flash ist bei mir normalerweise deaktiviert und es extra wieder einzuschalten ist meist...

samy 15. Aug 2012

und dann brauchen wir wieder ein Programm das Titzen-Apps auf Meagomo laufen lässt... Ich...

jt (Golem.de) 15. Aug 2012

Klar. Tun wir jetzt auch. Danke für den Hinweis.

Seitan-Sushi-Fan 15. Aug 2012

Bei MeeGo haben Intel und Nokia noch so getan, als wäre das ein Community-Projekt und es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    ve2000 | 02:40

  2. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    Sharra | 01:57

  3. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    ve2000 | 01:45

  4. Re: Nachtrag

    ChMu | 01:43

  5. Re: zwangsupdates verlangsamen das internet

    ve2000 | 01:36


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel