Abo
  • Services:
Anzeige
Auf der Xbox 360 leidet die Bildqualität von Titanfall.
Auf der Xbox 360 leidet die Bildqualität von Titanfall. (Bild: Respawn Entertainment)

Titanfall für Xbox 360: Nur 1.040 x 600 Pixel, dafür 47 fps

Auf der Xbox 360 läuft Titanfall mit 1.040 x 600 Pixeln und zweifacher Multisampling-Kantenglättung. Dadurch ist das Bild unscharf, allerdings stemmt die alte Konsole im Durchschnitt noch 47 fps.

Anzeige

Während es Titanfall für den PC und die Xbox One bereits seit dem 11. März gibt, mussten sich Besitzer einer Xbox 360 bis gestern gedulden. Angesichts der veralteten Technik hat das mit der Portierung betraute Studio Bluepoint Games gute Arbeit abgeliefert.

Die Titanfall-Version für die Xbox 360 bietet ein ähnliches Spielgefühl wie für die neuere Konsole, Digital Foundry hat durchschnittlich 47 fps ermittelt. Nur selten sinkt die Bildrate wie bei der Xbox One unter 30 fps.

  • Xbox 360, 1.040 x 600 Pixel, 2x MSAA (Screenshot: Digital Foundry)
  • Xbox One, 1.408 x 792 Pixel, 2x MSAA (Screenshot: Digital Foundry)
  • PC, 1.920 x 1.080, kein MSAA (Screenshot: Digital Foundry)
Xbox 360, 1.040 x 600 Pixel, 2x MSAA (Screenshot: Digital Foundry)

Die Xbox 360 berechnet Titanfall in 1.040 x 600 Pixeln, jedoch mit zweifacher Multisampling-Kantenglättung. Aufgrund der geringen Auflösung der Texturen und des auf 1080p hochskalierten Framebuffers ist die Bildqualität deutlich schlechter als bei der Xbox One. Dort läuft Titanfall mit 1.408 x 792 Pixeln, ebenfalls mit 2x MSAA. Die Multisampling-Kantenglättung verringert Geometrieflackern in Bewegung besser als Postprocessing wie FXAA.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 10. Apr 2014

die Architektur allein sagt doch noch gar nichts über die Leistungsfähigkeit aus. Allein...

HerrMannelig 10. Apr 2014

Golem hat oft darüber berichtet, das ist zwar schon etwas her, aber bisher kam nichts zum...

Anonymer Nutzer 10. Apr 2014

Haha, krumme Auflösung und dann nicht mal nahe dran an FullHD! Das ist doch die...

Hopfentee73 10. Apr 2014

er hat die überschrift geändert wie auch immer: wenn mich ein spiel fesselt ist die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn, Trier, Saarbrücken, Münster
  2. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Erlangen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: Grüner Strom in Norwegen

    Rulf | 16:35

  2. Re: Achso

    Der Held vom... | 16:33

  3. Re: Längster Tunnel der Welt:

    Müllhalde | 16:08

  4. Re: Source-Engine schuld?

    Tigtor | 16:05

  5. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    mhstar | 16:01


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel