Abo
  • Services:

Titanfall: Erste Erweiterung mit Sumpfland und Kriegsspiel

Entwickler Respawn Entertainment kündigt die erste kostenpflichtige Erweiterung für Titanfall an. Für rund 10 Euro bekommen Spieler im Mai 2014 drei weitere Multiplayerkarten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Titanfall
Artwork von Titanfall (Bild: Respawn Entertainment)

Swamplands, Wargames und Runoff: Das sind die drei Multiplayermaps der Erweiterung mit dem Titel Expedition, die im Mai 2014 auf allen drei Plattformen für Titanfall erscheinen soll. Swamplands ist der Name für eine Sumpflandschaft, in der Infanteristen sogar auf die Spitze von Bäumen klettern können, wie Entwickler Respawn Entertainment erklärt. Die Handlung der Multiplayerkampagne soll mit den drei Karten ebenfalls weitererzählt werden.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Expedition soll knapp 10 Euro kosten. Es ist der erste Bestandteil des Season Pass, der für rund 25 Euro den Zugriff auf insgesamt drei kostenpflichtige Downloaderweiterungen bieten soll. Addon Nummer zwei soll im Sommer 2014, Nummer drei im Herbst 2014 erscheinen. Informationen über den Inhalt liegen noch nicht vor.

Mittlerweile ist auch das erste größere Update für Titanfall mit neuen Inhalten für die PC- und die Xbox-One-Version verfügbar. Die wichtigste zusätzliche Funktion dürfte für die meisten Spieler die Möglichkeit sein, private Spielesessions mit bis zu zwölf Teilnehmern durchzuführen - allerdings befindet sich der Code noch im Betastadium. Eine ausführliche Beschreibung aller Änderungen ist in den deutschsprachigen Patch Notes zu finden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit kann sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig wieder...
  2. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)
  3. 59,99€
  4. 29,99€

Bill S. Preston 14. Apr 2014

Ja. Habe jahrelang (5+) einen ET, COD1, COD2 Server für einen kleinen "Clan" betrieben...

Mace 14. Apr 2014

Doch doch, das waren diese leise Stimmen im Hintergrund, die man nicht gehört hat, weil...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /