Abo
  • IT-Karriere:

Titanfall: Erste Erweiterung mit Sumpfland und Kriegsspiel

Entwickler Respawn Entertainment kündigt die erste kostenpflichtige Erweiterung für Titanfall an. Für rund 10 Euro bekommen Spieler im Mai 2014 drei weitere Multiplayerkarten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Titanfall
Artwork von Titanfall (Bild: Respawn Entertainment)

Swamplands, Wargames und Runoff: Das sind die drei Multiplayermaps der Erweiterung mit dem Titel Expedition, die im Mai 2014 auf allen drei Plattformen für Titanfall erscheinen soll. Swamplands ist der Name für eine Sumpflandschaft, in der Infanteristen sogar auf die Spitze von Bäumen klettern können, wie Entwickler Respawn Entertainment erklärt. Die Handlung der Multiplayerkampagne soll mit den drei Karten ebenfalls weitererzählt werden.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Expedition soll knapp 10 Euro kosten. Es ist der erste Bestandteil des Season Pass, der für rund 25 Euro den Zugriff auf insgesamt drei kostenpflichtige Downloaderweiterungen bieten soll. Addon Nummer zwei soll im Sommer 2014, Nummer drei im Herbst 2014 erscheinen. Informationen über den Inhalt liegen noch nicht vor.

Mittlerweile ist auch das erste größere Update für Titanfall mit neuen Inhalten für die PC- und die Xbox-One-Version verfügbar. Die wichtigste zusätzliche Funktion dürfte für die meisten Spieler die Möglichkeit sein, private Spielesessions mit bis zu zwölf Teilnehmern durchzuführen - allerdings befindet sich der Code noch im Betastadium. Eine ausführliche Beschreibung aller Änderungen ist in den deutschsprachigen Patch Notes zu finden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Bill S. Preston 14. Apr 2014

Ja. Habe jahrelang (5+) einen ET, COD1, COD2 Server für einen kleinen "Clan" betrieben...

Mace 14. Apr 2014

Doch doch, das waren diese leise Stimmen im Hintergrund, die man nicht gehört hat, weil...


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

    •  /