Abo
  • Services:
Anzeige
Jack Cooper steht im Mittelpunkt der Kampagne von Titanfall 2.
Jack Cooper steht im Mittelpunkt der Kampagne von Titanfall 2. (Bild: Respawn Entertainment)

Titanfall 2: Action ohne Season Pass

Jack Cooper steht im Mittelpunkt der Kampagne von Titanfall 2.
Jack Cooper steht im Mittelpunkt der Kampagne von Titanfall 2. (Bild: Respawn Entertainment)

Einmal kaufen, alle Inhalte dabei: Das Entwicklerstudio Respawn Entertainment hat Titanfall 2 veröffentlicht. Anders als sonst üblich gibt es keinen Season Pass - alle später veröffentlichten Inhalte soll es ohne weitere Zuzahlung geben.

Ab sofort ist das Actionspiel Titanfall 2 für Windows-PC (Systemanforderungen), Xbox One und Playstation 4 erhältlich. Das Entwicklerstudio Respawn Entertainment weist darauf hin, dass es - anders als momentan branchenweit üblich bei derartigen Titeln - keinen kostenpflichtigen Season Pass geben wird. "Das bedeutet, dass die Community nicht aufgeteilt wird", so das Studio, weil alle Käufer "sämtliche Multiplayermaps und -modi sowie langfristige Unterstützung" bekämen.

Anzeige

Als einer dieser kostenlosen Downloads wurde bereits eine Karte namens Angel City aus dem ersten Titanfall angekündigt, die für den zweiten Teil überarbeitet wird. Über die später folgenden Inhalte liegen noch keine Informationen vor. Langjährige Spieler versucht Respawn auf Twitter mit der Frage anzusprechen, ob sie sich noch an die Zeit erinnerten, "als man beim Kauf eines Spiels noch alles bekommen hat".

Titanfall 2 bietet neben einer Reihe von Onlineoptionen auch eine rund fünf Stunden lange Kampagne. In der steuern Spieler abwechselnd den Piloten Jack Cooper und einen Titan aus der Ich-Perspektive nach der unfreiwilligen Landung auf einem fremden Planeten.

Wer sich übrigens wundert, warum Titanfall 2 zu einem zwischen Battlefield 1 und Call of Duty: Infinite Warfare ungünstigen Termin auf den Markt kommt: Nach Informationen von Golem.de hat das nicht Publisher Electronic Arts entschieden. Die Wahl wurde offenbar vom unabhängigen, traditionell selbstbewussten Entwickler Respawn Entertainment im Alleingang getroffen.


eye home zur Startseite
Prinzeumel 30. Okt 2016

Ich glaub da spricht noch der restalkohol vom samstag. xD

jiggiwowow 28. Okt 2016

Vielleicht kann man ja doch irgendwelche "cosmetic items" über Microtransactions...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  2. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart
  3. Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus, Mannheim
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)
  3. 5,99€ FSK 18

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Angst vor FB? Wieso?

    Sharra | 19:37

  2. Re: Windows hat Skalierung immer noch nicht im Griff

    Desertdelphin | 19:36

  3. Re: hmmm

    Prinzeumel | 19:27

  4. was ist schlimmer

    Prinzeumel | 19:22

  5. Re: Toll

    sneaker | 19:20


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel