• IT-Karriere:
  • Services:

Titan: Googles Fido-Sticks in Deutschland erhältlich

Nun kommen Googles Sicherheitsschlüssel Titan auch nach Deutschland. Seit kurzem können sie im Google Store in mehreren Varianten bestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Fido-Sticks von Google
Die Fido-Sticks von Google (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nun sind die hauseigenen Fido-Sticks von Google auch in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Spanien verfügbar. Die Sicherheitsschlüssel ermöglichen eine sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung nach dem Fido-Standard, unterstützen jedoch kein passwortloses Anmelden nach Fido2. Verwenden lässt sich Googles Titan-Stick jedoch auch mit Fido2/Webauthn, da dieses abwärtskompatibel ist.

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG', Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Siegen

Im deutschen Google Store sind die Sicherheitsschlüssel in zwei Varianten erhältlich. Der Fido-Stick mit USB-C-Anschluss ist einzeln für 45 Euro erhältlich, während es die Bluetooth- und USB-A-Schlüssel nur im Set für 55 Euro gibt. Letzterer unterstützt zudem NFC. Im US-Store sind die Sicherheitsschlüssel auch einzeln erhältlich.

Hergestellt werden die Schlüssel von Feitian und Yubico, die selbst Fido-Sicherheitsschlüssel vertreiben, teils jedoch mit deutlich mehr Funktionen und höheren Preisen. Die Firmware der Titan-Sticks stammt jedoch von Google, diese ist jedoch weder Open Source noch lässt sie sich auf dem Stick aktualisieren. Daher musste Google die Bluetooth-Variante des Titan im Mai 2019 zurückrufen und austauschen, nachdem zwei Sicherheitslücken entdeckt wurden.

Bei allen Titan-Sicherheitsschlüsseln wird nur das Fido-Protokoll unterstützt, nicht das neuere Fido2. Wir haben die alten Titan-Sticks sowie die Fido- und Fido2-Sticks von Yubico, Solo und Nitrokey Anfang des Jahres getestet. Ende Januar hat Google mit OpenSK eine Fido2-Implementierung als Open Source veröffentlicht und folgt damit explizit Projekten wie Solokeys und Nitrokey, die bereits seit geraumer Zeit Open Source sind. OpenSK befindet sich jedoch noch in einem frühen Stadium der Entwicklung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis zum 12. April)
  2. 799€ statt 934€ im Vergleich
  3. (Canon EOS 250D Spiegelreflexkamera, 24,1 Megapixel mit Objektiv 18-55 mm (7,7 cm Touchscreen...

HowlingMadMurdock 21. Feb 2020 / Themenstart

Preis. aber 55 Euro??? Wäre ich nicht so ein Nerd, würde ich das Geld wohl nicht ausgeben...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

      •  /