Abo
  • Services:
Anzeige
Facebooks neue Seiten am Beispiel der Band Coldplay
Facebooks neue Seiten am Beispiel der Band Coldplay (Bild: Facebook/Coldplay)

Timeline für Unternehmen: Facebook-Seiten werden hübscher

Facebooks neue Seiten am Beispiel der Band Coldplay
Facebooks neue Seiten am Beispiel der Band Coldplay (Bild: Facebook/Coldplay)

Nach den Nutzerprofilen schaltet Facebook nun auch die Facebook-Seiten (Pages) auf die neue Timeline-Optik (Chronik) um. Neue Tools sollen zudem die Verwaltung erleichtern.

Unternehmen, Organisationen, Vereine und Bands sollten bald ihre Facebook-Seiten (Facebook Pages) überarbeiten. Facebook schaltet sie am 30. März 2012 nämlich auf den neuen Timeline-Look der Nutzerprofile um.

Anzeige

Die prägnantesten Neuerungen sind dabei das große Titelbild (Cover-Foto) am Kopf der Facebook-Seite und die größere Darstellung von Einträgen. Dazu gibt es neue Werkzeuge, um die Facebook-Seiten besser zu verwalten.

  • Beispiel Coldplay - die neuen Facebook-Seiten haben nun auch den Timeline-Look von privaten Profilen. (Bild: Facebook/Coldplay)
Beispiel Coldplay - die neuen Facebook-Seiten haben nun auch den Timeline-Look von privaten Profilen. (Bild: Facebook/Coldplay)

Es wird etwa möglich, bestimmte Einträge für bis zu sieben Tage nach Erstveröffentlichung an einer Stelle festzupinnen. Der neue Admin-Reiter bietet einen Überblick über die Aktivitäten der Besucher und die Möglichkeit, auf private Nachrichten zu antworten.

Besucher der überarbeiteten Facebook-Seiten sehen auf den ersten Blick, was ihre Freunde dort geschrieben haben und welche ihrer Freunde ebenfalls damit verbunden sind.

Bereits vor dem 30. März 2012 kann eine Voransicht aktiviert werden, um Veränderungen an Facebook-Seiten besser vornehmen und überprüfen zu können.

Facebook gibt einige Tipps zur Anpassung von Facebook-Seiten an das neue Layout, so müssen etwa Titelbilder mindestens 399 Pixel breit sein, dürfen nicht wie ein Prospekt aussehen und beispielsweise keine Preise, Kaufinformationen oder Aufrufe zum Kauf enthalten. Sie dürfen nicht die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen. Titelbilder von Facebook-Seiten sind immer öffentlich für alle Nutzer sichtbar.


eye home zur Startseite
TinoTLC 21. Mär 2012

Wenn man gezielt postet oder an den Post-Daten etwas herumschraubt, lassen sich richtig...


Das INCONET Tagebuch / 01. Mär 2012

PR-Kloster / 01. Mär 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Munster
  2. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg
  3. Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences, Esslingen
  4. Spectra-Physics, Rankweil (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ statt 299,99€
  2. ab Mittwoch für 24,99€ statt 39,99€
  3. (u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  2. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  3. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  4. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  5. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  6. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  7. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  8. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  9. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  10. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Tesla rasiert alle weg

    Edelfried | 18:02

  2. Re: Atomwaffen an Bord?

    Snowi | 18:00

  3. Re: Überlebenschance

    Snowi | 17:59

  4. Re: The machine that builds the machine

    Gamma Ray Burst | 17:59

  5. Re: Ich kann diskriminieren wen ich will...

    bombinho | 17:58


  1. 17:51

  2. 16:55

  3. 16:06

  4. 15:51

  5. 14:14

  6. 12:57

  7. 12:42

  8. 12:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel