Tiger Lake: Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops

Tiger Lake ist Intels Prozessor für kommende Notebooks. Wir haben die bisher vorgestellten Geräte zusammengefasst.

Artikel veröffentlicht am ,
Logos der 11th Gen Core alias Tiger Lake
Logos der 11th Gen Core alias Tiger Lake (Bild: Intel)

Parallel zur Vorstellung von Intels Tiger Lake haben allerhand Partner ihre eigenen Modelle angekündigt. Insgesamt soll es laut Intel mehr als 150 unterschiedliche Notebooks mit Tiger Lake geben. Rund 50 Geräte sollen bis zum Weihnachtsgeschäft 2020 verfügbar sein, davon 20 mit sogenannter Evo-Plattform-Zertifizierung.

Nachfolgend eine Liste der bisher bekannten Geräte - diese ist allerdings unvollständig, da Hersteller wie HP oder Razer noch keine konkreten Ankündigungen gemacht haben.

Die Tiger Lake alias 11th Gen Core sind Prozessoren mit vier Willow-Cove-Kernen, Xe-Grafik und zusätzlichen AI-Beschleunigern. Die Chips werden im 10-nm-Super-Fin-Verfahren produziert, sie sollen eine um 24 Prozent höhere CPU- und eine verdoppelte iGPU-Leistung verglichen zur bisherigen Ice-Lake-Generation aufweisen.

Neu ist die Evo-Plattform alias Project Athena 2.0: Intel macht dort Mindestvorgaben für Ausstattung und Laufzeit von Tiger-Lake-Ultrabooks. Nur wenn diese erfüllt sind, darf ein Partner den Evo-Badge mitsamt dem neu gestalteten Intel-Logo auf das jeweilige Ultrabook kleben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
Artikel
  1. Microsoft Teams Premium: ChatGPT erstellt Protokolle und Kapitel in Teams-Meetings
    Microsoft Teams Premium
    ChatGPT erstellt Protokolle und Kapitel in Teams-Meetings

    Microsoft kündigt für das kommende Teams-Premium-Abo diverse KI-Funktionen an. ChatGPT und GPT 3.5 sollen Unternehmen viel Arbeit abnehmen.

  2. Cloud-Kompetenz: Kostenloses Webinar & Workshop
     
    Cloud-Kompetenz: Kostenloses Webinar & Workshop

    Wie lässt sich die Cloud-Kompetenz im Unternehmen am besten bündeln? Strategien und Tipps im kostenlosen Webinar von Golem.de. Wer mehr will: Einen eintägigen Workshop gibt's derzeit mit 25 Prozent Rabatt.*
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /