Abo
  • IT-Karriere:

Thunderbolt 3: In Sapphires eGPU-Gehäuse passt eine Geforce RTX 2070

Die Gearbox ist Sapphires eGPU-Gehäuse, das diverse Grafikkarten mit einer maximalen Leistung von 300 Watt unterstützt. Das macht eine externe Geforce RTX 2070 möglich, eine Vega 64 hingegen nicht. Die Box dient zudem als USB-Hub und Ladedock für Notebooks.

Artikel veröffentlicht am ,
Sapphires eGPU-Gehäuse ist groß genug für leistungsfähige Grafikkarten.
Sapphires eGPU-Gehäuse ist groß genug für leistungsfähige Grafikkarten. (Bild: Sapphire/Montage: Golem.de)

Sapphire bringt ein neues Thunderbolt-3-Gehäuse für externe Grafikkarten (eGPUs) auf den Markt. Die Gearbox kann sowohl AMD- als auch Nvidia-Grafikkarten nutzen und erweitert damit einen daran angeschlossenen Laptop um die verbaute Desktop-Grafiklösung. Das Energiebudget für Grafikkarten gibt der Hersteller mit 300 Watt an. Damit kann AMDs momentan schnellste Verbraucher-Grafikkarte Vega 64 nicht darin genutzt werden. Eine Vega 56 muss ausreichen.

Stellenmarkt
  1. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  2. zero, Bremen

Sapphire gibt zudem an, dass maximal eine Nvidia Geforce GTX 1070 Ti darin Platz findet. Allerdings passen generell Karten mit einer Baulänge von 26,6 Zentimetern hinein, was zwar eine RTX 2080, aber nicht die GTX 1080 ausschließt. Eine RTX 2070 könnte ebenfalls verbaut werden. Gleichzeitig lädt die eGPU-Box Notebooks mit bis zu 60 Watt Leistung auf. Das integrierte Netzteil ist mit 500 Watt angegeben.

  • Sapphire Gearbox (Bild: Sapphire)
  • Sapphire Gearbox (Bild: Sapphire)
  • Sapphire Gearbox (Bild: Sapphire)
Sapphire Gearbox (Bild: Sapphire)

Anschlüsse für Peripherie und Ethernet

An der Box sind zudem ein RJ45-Port für Gigabit Ethernet und zwei USB-3.0-Buchsen angebracht. Die Grafikkarte selbst wird über 16 PCIe-3.0-Lanes angesteuert. Ein Leistungsverlust ist also nur durch die Latenz anzunehmen, die durch ein längeres Thunderbolt-3-Kabel hervorgerufen wird. Das hat Golem.de beispielsweise im Test der Sonnet EGFX Box 650 festgestellt. Es sollte auch beachtet werden, dass einige Notebooks externe GPUs nicht unterstützen.

Das Sapphire-Gehäuse wird für etwa 300 Euro angeboten. Allerdings muss eine Grafikkarte dazugekauft werden, was die Lösung recht teuer macht. Jedoch kann eine eGPU-Box wie diese auch andere PCIe-Karten beinhalten - etwa Capture-Karten oder NVMe-SSDs. Für etwa 500 Euro gibt es die GPU-Box von Sapphire mit vorinstallierter RX 580 von AMD.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)
  3. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  4. 53,99€ (Release am 27. August)

jo-1 12. Dez 2018

das glaube ich eben nicht! Ziel ist es für einen Kreativen Video / Photo - Editor...

jo-1 07. Dez 2018

ich lese doch immer dass das normale Hardware und nix besonderes sei - Du kannst da...

Role88 07. Dez 2018

Micro ATX, Gehäuse gibts mit Tragegriff oder gleich mini ITX. Braucht man dann noch einen...

honna1612 06. Dez 2018

Es ist so dass ne 1070ti wie eine 1070 ist, 1070 -> 1060 1060 -> 1050ti in den benchmarks...

honna1612 06. Dez 2018

Ein gehäuse mit netzteil und einem leeren PCIe slot sollte nicht 600 Euro kosten. TB3 zu...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /