Abo
  • Services:
Anzeige
Startmenü für Windows 8 soll Windows-Umsteiger locken.
Startmenü für Windows 8 soll Windows-Umsteiger locken. (Bild: Dado Ruvic/Reuters)

Threshold Microsoft arbeitet an Mini-Startmenü für Windows 8

Microsoft erwägt, eine Art Mini-Startmenü in Windows 8 zu integrieren. Damit sollen vor allem Umsteiger von einer alten Windows-Version angesprochen werden. Der bisherige Startbildschirm von Windows 8 verunsichert vor allem weniger versierte Anwender.

Anzeige

Schon bald dürfte Windows 8 wieder ein Startmenü erhalten, wenn sich das bisherige Gerücht bestätigt. Ein für das Frühjahr 2015 anvisiertes Windows-8-Update mit dem Codenamen Threshold soll diese Änderung bringen. Mit Windows 8 hatte sich Microsoft an sich vom bisherigen Windows-Startmenü verabschiedet und den Windows-Startbildschirm eingeführt. Dieser erscheint bei Windows 8 bildschirmfüllend statt des bisherigen Windows-Startmenüs.

Wie Mary Jo Foley von ZDNet berichtet, gibt es bei Microsoft Überlegungen, ein Mini-Startmenü in ein künftiges Windows-8-Update einzufügen. Noch gibt es aber wohl keine Entscheidung dazu, was diese Mini-Ausführung auszeichnet. Es gibt demnach noch kein Design und es ist auch noch unklar, welche Inhalte darin erscheinen sollen.

Design von "Mini-Start" muss noch erarbeitet werden

Intern trägt es die Bezeichnung "Mini-Start", was ein Hinweis darauf sein kann, dass diese Version eben kleiner als der Windows-8-Startbildschirm ist. Foley vermutet, dass es sehr ähnlich zum Startmenü von Windows 7 und Co sein wird. Denn Microsoft will damit Nutzer dazu zu bewegen, von einer alten Windows-Version auf das aktuelle Windows 8 zu wechseln.

Vor allem technisch weniger versierte Anwender werden vom neuen Startbildschirm in Windows 8 abgeschreckt, weil er ungewohnt aussieht sie fürchten, dass er auch anders bedient wird. Dadurch sind die Anwender weniger dazu bereit, auf die aktuelle Windows-Version zu wechseln. Das soll sich mit einem Startmenü für Windows 8 ändern. Daher müsste es sich optisch sehr an der Version in Windows 8 orientieren.

Bereits zum Erscheinen von Windows 8 gab es etliche Tools von Drittanbietern, die dem Anwender das bisherige Startmenü zurückbrachten. Mit Windows 8.1 hat Microsoft immerhin den Startmenüknopf wieder aktiviert.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 13. Jan 2014

Du kennst sie nicht auswendig, benutzt sie aber alle jeden Tag? Wenn ich was benutze...

megaheld 06. Jan 2014

bleibt zu hoffen, dass sie diesmal andere Marktforscher befragen und keine flippigen Kids...

megaheld 06. Jan 2014

Ich stelle mir folgendes vor: - deinstallierbares (am bestern gleich gar nicht...

lottikarotti 17. Dez 2013

Offensichtlich hapert es am Leseverständnis.

WolfgangS 13. Dez 2013

Mal überlegt, warum es jede Menge gehackter Linux Rechner gibt? Sicherheit ist bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  2. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: kein einziger meter

    Geistesgegenwart | 20:23

  2. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Poison Nuke | 20:21

  3. Und wie führt man dann den code aus?

    honna1612 | 20:15

  4. Re: Cooles Thema aber...

    Der Held vom... | 20:07

  5. Re: Perfekt für Razer Kunden!

    Subotai | 19:57


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel