Abo
  • Services:
Anzeige
Total War: Three Kingdoms spielt ab dem Jahr 190 in China.
Total War: Three Kingdoms spielt ab dem Jahr 190 in China. (Bild: Creative Assembly)

Three Kingdoms: Total War geht nach China ins 2. Jahrhundert

Total War: Three Kingdoms spielt ab dem Jahr 190 in China.
Total War: Three Kingdoms spielt ab dem Jahr 190 in China. (Bild: Creative Assembly)

Das nächste "richtige" Total War spielt im feudalen China der Han-Dynastie. In dem Strategiespiel für Windows-PC kämpfen drei Familien um die Macht über das Imperium.

Das britische Entwicklerstudio hat sein nächstes Spiel in der Reihe Total War angekündigt. Nach Abstechern in die Fantasywelt von Warhammer sollen Strategen in Three Kingdoms wieder in die echte Historie eintauchen dürfen. Konkret geht es ins feudale China im Zeitalter der Drei Königreiche. Gemeint ist die Han-Dynastie, konkret die Zeit ab dem Jahr 190 nach Christus.

Anzeige

Die Kampagne erzählt, wie die Dynastie unter der Herrschaft eines jungen Kaisers zerfällt und Anarchie sich breit macht, während im Hintergrund ein Tyrann namens Dong Zhuo die Fäden zieht. Für Hoffnung sorgen einzig drei Helden, die sich im Angesicht der Katastrophe verbünden und die Kriegsherren der größten Familien dieser Epoche vereinen, um Dong Zhuos Herrschaft zu beenden. Einerseits müssen die drei Hauptfiguren zusammenhalten, andererseits verfolgen sie alle eigene Ziele und streben die Macht über das Reich an.

Zu den spielerischen Inhalten oder den Einheiten hat sich das Entwicklerstudio noch nicht geäußert. Aber es wäre ein Wunder, wenn es nicht erneut die in Echtzeit ausgetragenen Schlachten mit riesigen Armeeverbänden geben würde. Total War Three Kingdoms soll im Herbst 2018 für Windows-PC erscheinen.

Neben diesem Titel arbeitet Creative Assembly noch an Thrones of Britannia, das zu einem neuen Total-War-Serienableger mit dem Namenszusatz Saga gehört. Saga soll weniger episch sein und sich auf einen kürzeren historischen Abschnitt konzentrieren. In Thrones of Britannia geht es um Alfred den Großen und den Kampf zwischen Angelsachen und Wikingern, etwa vom Jahr 878 bis ungefähr 1066. Das erste Total War Saga ist ebenfalls nur für Windows-PC geplant, die Veröffentlichung soll im Laufe von 2018 erfolgen - vermutlich deutlich vor Three Kingdoms.


eye home zur Startseite
D43 11. Jan 2018

Bedenken das du bei moderner Kriegsführung ein ganz anderes Konzept benötigst. Das...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf bei Kiel
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Bosch Engineering GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  2. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  3. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  4. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  5. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  6. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  7. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport

  8. Raumfahrt

    Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen

  9. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  10. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Aussagekraft von InSpectre fragwürdig

    Wechselgänger | 16:56

  2. Alternative für Linux inside

    lala1 | 16:56

  3. Re: SJW müssen mal wieder den Spaß aus allem...

    mindphuk | 16:54

  4. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    aguentsch | 16:52

  5. Re: Das finde ich schon frech

    ad (Golem.de) | 16:52


  1. 15:30

  2. 15:02

  3. 14:24

  4. 13:28

  5. 13:21

  6. 13:01

  7. 12:34

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel