Abo
  • Services:

Threadripper 2990X: AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen

Ersten Benchmarks zufolge taktet AMD den 32-kernigen Threadripper 2990X mit 3 GHz Basistakt und 4,2 GHz Boost. Der 250-Watt-Ryzen benötigt überdies kein neues Mainboard, sondern nur ein UEFI-Update.

Artikel veröffentlicht am ,
Ryzen Threadripper v2
Ryzen Threadripper v2 (Bild: HKEPC)

Bereits im August 2018 sollen die Threadripper v2 erscheinen, AMDs nächste Generation der HEDT-Chips (Highend Desktop) für Workstations und kleine Server. Ein Bericht der chinesischen HKEPC mit einem frühen Muster zeigt, welche Taktraten und Leistung von den Prozessoren zu erwarten sind. Konkret wurde der Ryzen Threadripper 2990X, also das 32-kernige Topmodell, ein paar Messungen und Overclocking unterzogen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit

Der Threadripper 2990X basiert auf vier im 12LP-Verfahren gefertigten Dies, welche Zen+ als Architektur nutzen. Dadurch erreicht der neue Chip ähnliche Frequenzen wie der bisherige Threadripper 1950X (Test) mit 16 Kernen: Der Basistakt liegt bei 3 GHz statt bei 3,4 GHz und der Boost beträgt weiterhin 4,2 GHz. Dank Zen+ können aber mehr Kerne höher takten, was die Leistung gerade bei weniger Threads - etwa in Spielen - steigert.

Ohne Übertaktung schafft der neue Threadripper 2990X satte 6.100 Punkte im Cinebench R15, einem Render-Benchmark. Ein Threadripper 1950X erreicht üblicherweise etwa 3.000 Punkte und Intels Core i9-7980XE (Test) mit 18 Kernen immerhin knapp 3.400 Punkte. Samt Overclocking auf 4,12 GHz auf allen Cores erzielte HKEPC zudem 6.400 Punkte mit dem Threadripper 2990X. Neben dem 32-Kerner plant AMD noch den Threadripper 2970X mit 24 Kernen und den Threadripper 2950X mit 16 Kernen.

Intel zeigte auf der Computex 2018 einen 28-Kerner mit über 7.000 Cinebench-Punkten, der auf 5 GHz übertaktet war. Die CPU benötigte aber eine Kompressorkühlung und ein Mainboard mit Sockel LGA 3647 statt mit der aktuellen Fassung LGA 2066. Als Konter zu AMDs achtkernigem Ryzen 7 2700X (Test) plant Intel zudem einen Core i7 auf Coffee-Lake-Basis mit ebenfalls acht Cores für den Sockel LGA 1151 v2.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 47,99€
  4. 1,69€

plutoniumsulfat 23. Jun 2018

Keiner sucht die perfekte CPU, denn auch die wird meist 1-2 Generationen später wieder...

plutoniumsulfat 22. Jun 2018

Es geht hier vielmehr darum, dass es keine typische Desktop-CPU ist, die sich Spieler...

Sarkastius 22. Jun 2018

Nein aber AM3 CPUs liefen auch auf älteren Chipsätzen. Das Intel mit Absicht die...

slacki 21. Jun 2018

Danke, meinte jetzt auch eher in Richtung Workload, daher wäre ein direkter Vergleich mit...

corpid 21. Jun 2018

Mit den Vegas gibt es doch HBCC, somit kann die Grafikkarte auf deinen regulären RAM...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /