Abo
  • Services:

Threadripper 2990X: AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen

Ersten Benchmarks zufolge taktet AMD den 32-kernigen Threadripper 2990X mit 3 GHz Basistakt und 4,2 GHz Boost. Der 250-Watt-Ryzen benötigt überdies kein neues Mainboard, sondern nur ein UEFI-Update.

Artikel veröffentlicht am ,
Ryzen Threadripper v2
Ryzen Threadripper v2 (Bild: HKEPC)

Bereits im August 2018 sollen die Threadripper v2 erscheinen, AMDs nächste Generation der HEDT-Chips (Highend Desktop) für Workstations und kleine Server. Ein Bericht der chinesischen HKEPC mit einem frühen Muster zeigt, welche Taktraten und Leistung von den Prozessoren zu erwarten sind. Konkret wurde der Ryzen Threadripper 2990X, also das 32-kernige Topmodell, ein paar Messungen und Overclocking unterzogen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Universität Passau, Passau

Der Threadripper 2990X basiert auf vier im 12LP-Verfahren gefertigten Dies, welche Zen+ als Architektur nutzen. Dadurch erreicht der neue Chip ähnliche Frequenzen wie der bisherige Threadripper 1950X (Test) mit 16 Kernen: Der Basistakt liegt bei 3 GHz statt bei 3,4 GHz und der Boost beträgt weiterhin 4,2 GHz. Dank Zen+ können aber mehr Kerne höher takten, was die Leistung gerade bei weniger Threads - etwa in Spielen - steigert.

Ohne Übertaktung schafft der neue Threadripper 2990X satte 6.100 Punkte im Cinebench R15, einem Render-Benchmark. Ein Threadripper 1950X erreicht üblicherweise etwa 3.000 Punkte und Intels Core i9-7980XE (Test) mit 18 Kernen immerhin knapp 3.400 Punkte. Samt Overclocking auf 4,12 GHz auf allen Cores erzielte HKEPC zudem 6.400 Punkte mit dem Threadripper 2990X. Neben dem 32-Kerner plant AMD noch den Threadripper 2970X mit 24 Kernen und den Threadripper 2950X mit 16 Kernen.

Intel zeigte auf der Computex 2018 einen 28-Kerner mit über 7.000 Cinebench-Punkten, der auf 5 GHz übertaktet war. Die CPU benötigte aber eine Kompressorkühlung und ein Mainboard mit Sockel LGA 3647 statt mit der aktuellen Fassung LGA 2066. Als Konter zu AMDs achtkernigem Ryzen 7 2700X (Test) plant Intel zudem einen Core i7 auf Coffee-Lake-Basis mit ebenfalls acht Cores für den Sockel LGA 1151 v2.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Onrush Day One Edition PS4/Xbox 10,00€, PUBG PS4 25,00€)
  2. ab 294,00€ lieferbar
  3. ab 304,90€ lieferbar
  4. (u. a. Dark Souls 3 11,99€, Little Nightmares 5,50€)

plutoniumsulfat 23. Jun 2018

Keiner sucht die perfekte CPU, denn auch die wird meist 1-2 Generationen später wieder...

plutoniumsulfat 22. Jun 2018

Es geht hier vielmehr darum, dass es keine typische Desktop-CPU ist, die sich Spieler...

Sarkastius 22. Jun 2018

Nein aber AM3 CPUs liefen auch auf älteren Chipsätzen. Das Intel mit Absicht die...

slacki 21. Jun 2018

Danke, meinte jetzt auch eher in Richtung Workload, daher wäre ein direkter Vergleich mit...

corpid 21. Jun 2018

Mit den Vegas gibt es doch HBCC, somit kann die Grafikkarte auf deinen regulären RAM...


Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    •  /