Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU

Erstmals seit dem Athlon 64 verkauft AMD wieder Prozessoren, die Intels Topmodell schlagen. Der Ryzen Threadripper 1950X und der 1920X punkten mit enorm hoher Multithread-Leistung, und auch für Spiele haben die CPUs einige Optimierungen erhalten.

Ein Test von veröffentlicht am
Ryzen Threadripper 1950X
Ryzen Threadripper 1950X (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Erinnert sich noch jemand an die Gallatin-CPUs? Die hatte Intel im September 2003 als Pentium 4 Extreme Edition mit 3,2 GHz nur wenige Tage vor AMDs Athlon 64 vorgestellt. Und obwohl der P4EE als Server-Abkömmling mit damals absurd großen 2 MByte an L3-Cache antrat, konnte er den Athlon 64 FX-51 nicht durchweg überholen. Über ein Jahrzehnt später hat Intel erst kürzlich mit dem zehnkernigen Core i9-7900X, ebenfalls einem Xeon-basierten Chip, vorgelegt, und AMD kontert mit den neuen, Ryzen Threadripper genannten CPUs.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


Framework: Cross-Plattform mit Tauri
Framework: Cross-Plattform mit Tauri

Tauri ist ein besonders flexibles Framework, um Anwendungen auf verschiedene Plattformen zu bringen. Wir erklären, was es kann, schauen unter die Haube und implementieren auch gleich eine erste Anwendung.
Von Fabian Deitelhoff


    •  /