Abo
  • IT-Karriere:

THQ Nordic: Remaster von Red Faction zerstört den Mars schöner

Verbesserte Texturen und Lichteffekte verspricht THQ Nordic für eine Neuauflage des 2009 veröffentlichten Actionspiels Red Faction Guerilla. Der Publisher nennt auch schon Details der Versionen für Xbox One X und Playstation 4 Pro.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Remaster-Version von Red Faction Guerilla unterstützt auch 4K-Auflösungen.
Die Remaster-Version von Red Faction Guerilla unterstützt auch 4K-Auflösungen. (Bild: THQ Nordic)

Der Publisher THQ Nordic will am 3. Juli 2018 mit dem Untertitel Re-Mars-tered eine Neuauflage des 2009 veröffentlichen Actionspiels Red Faction Guerrilla (Test des Originals auf Golem.de) auf den Markt bringen. Wer als PC-Spieler bereits das Original auf Steam hat, bekommt die Remaster-Fassung ohne weitere Zuzahlung in seiner Bibliothek freigeschaltet. Für Xbox One und Playstation 4 erscheint Guerrilla zum ersten Mal.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  2. AUDI AG, Ingolstadt

Publisher THQ Nordic hat detaillierte Angaben dazu gemacht, welche Modi auf welcher Konsole unterstützt werden. Auf der Xbox One wird der Titel in 900p (1.600 x 900 Pixel) und mit einer Bildrate von 60 fps berechnet. Die Xbox One X schafft wahlweise 1800p (3.200 x 1.800 Pixel) mit 60 fps oder die native 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) mit 30 fps.

Was die Playstation angeht: Die PS4 rendert mit 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) und 60 fps. Für die Pro gibt der Hersteller die unübliche Auflösung von 1500p und 60 fps oder 4K bei 30 fps an; ob die 4K hier tatsächlich nativ berechnet werden, ist derzeit unklar. Unter Windows-PC soll es in jedem Fall natives 4K geben, sofern Grafikkarte und Rest des Systems das schaffen. Die Systemanforderungen der Remaster-Fassung liegen bislang nicht vor.

Am eigentlichen Spiel wird es keine Änderungen geben. Spieler steuern einen Widerstandskämpfer, der sich mit der übermächtigen Earth Defense Force anlegt.

  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)

Guerilla bot 2009 eine für damalige Verhältnisse große und offene Welt, in der man außerdem Teile der Umgebung physikalisch halbwegs mit seinen Waffen zerstören konnte. Mit in Wänden gesprengten Löchern lassen sich etwa Hinterhalte anlegen oder ein Fluchtweg vorbereiten. Neben der Kampagne gibt es auch einen Multiplayermodus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 0,00€ im Epic Store
  4. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)

Friedhelm 06. Jun 2018

In welcher Welt leben die eigentlich? 4K 60 Hz und Bombastgrafik? Das ist pure Illusion...

JouMxyzptlk 05. Jun 2018

https://youtu.be/PxQLsWQBz_k Ich wollte da doch mal gameplay sehen, und bekommen 'n...

Anonymer Nutzer 05. Jun 2018

Ja man!

DWolf 05. Jun 2018

Stimmt allerdings, bin auch Sammler und das kann Steam noch verbessern. Hab vor nem...

NoTaxiDriver 05. Jun 2018

Nein. Nur Steam. Pech gehabt.


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /