Abo
  • Services:

THQ Nordic: Remaster von Red Faction zerstört den Mars schöner

Verbesserte Texturen und Lichteffekte verspricht THQ Nordic für eine Neuauflage des 2009 veröffentlichten Actionspiels Red Faction Guerilla. Der Publisher nennt auch schon Details der Versionen für Xbox One X und Playstation 4 Pro.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Remaster-Version von Red Faction Guerilla unterstützt auch 4K-Auflösungen.
Die Remaster-Version von Red Faction Guerilla unterstützt auch 4K-Auflösungen. (Bild: THQ Nordic)

Der Publisher THQ Nordic will am 3. Juli 2018 mit dem Untertitel Re-Mars-tered eine Neuauflage des 2009 veröffentlichen Actionspiels Red Faction Guerrilla (Test des Originals auf Golem.de) auf den Markt bringen. Wer als PC-Spieler bereits das Original auf Steam hat, bekommt die Remaster-Fassung ohne weitere Zuzahlung in seiner Bibliothek freigeschaltet. Für Xbox One und Playstation 4 erscheint Guerrilla zum ersten Mal.

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Publisher THQ Nordic hat detaillierte Angaben dazu gemacht, welche Modi auf welcher Konsole unterstützt werden. Auf der Xbox One wird der Titel in 900p (1.600 x 900 Pixel) und mit einer Bildrate von 60 fps berechnet. Die Xbox One X schafft wahlweise 1800p (3.200 x 1.800 Pixel) mit 60 fps oder die native 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) mit 30 fps.

Was die Playstation angeht: Die PS4 rendert mit 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) und 60 fps. Für die Pro gibt der Hersteller die unübliche Auflösung von 1500p und 60 fps oder 4K bei 30 fps an; ob die 4K hier tatsächlich nativ berechnet werden, ist derzeit unklar. Unter Windows-PC soll es in jedem Fall natives 4K geben, sofern Grafikkarte und Rest des Systems das schaffen. Die Systemanforderungen der Remaster-Fassung liegen bislang nicht vor.

Am eigentlichen Spiel wird es keine Änderungen geben. Spieler steuern einen Widerstandskämpfer, der sich mit der übermächtigen Earth Defense Force anlegt.

  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
  • Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)
Red Faction Guerrilla - Re-Mars-tered (Bild: THQ Nordic)

Guerilla bot 2009 eine für damalige Verhältnisse große und offene Welt, in der man außerdem Teile der Umgebung physikalisch halbwegs mit seinen Waffen zerstören konnte. Mit in Wänden gesprengten Löchern lassen sich etwa Hinterhalte anlegen oder ein Fluchtweg vorbereiten. Neben der Kampagne gibt es auch einen Multiplayermodus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Friedhelm 06. Jun 2018

In welcher Welt leben die eigentlich? 4K 60 Hz und Bombastgrafik? Das ist pure Illusion...

JouMxyzptlk 05. Jun 2018

https://youtu.be/PxQLsWQBz_k Ich wollte da doch mal gameplay sehen, und bekommen 'n...

Anonymer Nutzer 05. Jun 2018

Ja man!

DWolf 05. Jun 2018

Stimmt allerdings, bin auch Sammler und das kann Steam noch verbessern. Hab vor nem...

NoTaxiDriver 05. Jun 2018

Nein. Nur Steam. Pech gehabt.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /