Abo
  • Services:

THQ: Mehr Saints Row statt Devil's Third

THQ muss seine Kosten senken - und verzichtet möglicherweise auf das ambitionierte Projekt Devil's Third von Tomonobu Itagaki. Das Unternehmen ist optimistisch, den finanziellen Turnaround zu schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Devil's Third
Devil's Third (Bild: THQ)

Das nächste Werk des japanischen Designers Tomonobu Itagaki (Ninja Gaiden) entsteht zwar wie geplant bei dessen Entwicklerstudio Valhalla Games - aber offenbar versucht THQ, die Rechte an ein anderes Unternehmen zu verkaufen. Grund sind nach Angaben des Publishers angeblich unerwartet hohe Kosten für die Engine. Dass THQ sparen muss, zeigt eindrucksvoll die aktuelle Bilanz: Im vergangenen Geschäftsjahr hat die Firma zwar ihre Umsätze von 665 Millionen auf 831 Millionen US-Dollar erhöht. Aber gleichzeitig ist eben auch der Verlust von 136 Millionen auf 240 Millionen US-Dollar gewachsen.

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Im vergangenen Quartal von Januar bis März 2012 hat THQ den Umsatz von 124 Millionen auf 184 Millionen US-Dollar erhöht. Der Verlust stieg von 44,1 Millionen auf 53,2 Millionen US-Dollar.

Das Unternehmen gibt sich optimistisch, den Turnaround zu schaffen. Von dem Bestseller Saints Row: The Third, von dem man seit Herbst 2011 rund 4,25 Millionen Exemplare verkauft hat, soll im September 2012 eine selbstständig lauffähige Erweiterung mit dem Untertitel Enter the Dominatrix erscheinen. Auch für die Serien WWE und UFC Undisputed sind Nachfolger geplant, außerdem befinden sich das erfolgversprechende Company of Heroes 2 in der Entwicklung, dazu kommt der Egoshooter Metro: Last Light und South Park: The Game. Firmenchef Brian Farrell setzt künftig ganz auf "qualitativ hochwertige Hardcorespiele mit einer starken digitalen Komponente".



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  2. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  3. 229,99€
  4. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)

tangonuevo 16. Mai 2012

Was ist eine digitale Komponente? Haben die bisher Spiele für Analog-Rechner...

Crass Spektakel 16. Mai 2012

Saints Row II ohne Bugs würde ich glatt neu kaufen. Ich betrachte Saints Row II in der...


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
    TES Blades im Test
    Tolles Tamriel trollt

    In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
    2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

      •  /