Abo
  • Services:

Thomas Hertzler: Blue-Byte-Gründer arbeitet an neuem Battle Isle

Mit einem neuen Entwicklerstudio arbeitet Thomas Hertzler an einem neuen Battle Isle. Es trägt den Untertitel Threshold Run und soll Ende 2013 für iOS erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Battle Isle 2
Battle Isle 2 (Bild: Blue Byte)

Thomas Hertzler teilt mit, dass er mit seinem im texanischen Austin beheimateten Studio Stratotainment an Battle Isle: Treshold Run arbeitet. Mitte der 90er Jahre war Hertzler einer der bekanntesten deutschen Spielentwickler - und das, obwohl der Gründer von Blue Byte und Entwickler von Battle Isle nur selten öffentlich auftrat oder mit der Presse sprach.

  • Artwork von Battle Isle: Treshold Run (Bilder: Stratotainment)
  • Artwork von Battle Isle: Treshold Run
Artwork von Battle Isle: Treshold Run (Bilder: Stratotainment)
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Das neue Battle Isle soll im vierten Quartal 2013 für iOS erscheinen. Für andere Plattformen fehlt dem Studio laut Hertzler derzeit das Geld. Treshold Run soll wie die Originale rundenbasiert sein. Vorkenntnisse aus der Serie sollen nicht nötig sein - auch Einsteiger sollen vom Start weg mit dem Spiel ihren Spaß haben können.

Hertzler hat Blue Byte 1988 mit einem Kompagnon gegründet. Die Entwickler aus Mülheim an der Ruhr haben neben Battle Isle auch Klassiker wie Die Siedler oder Albion produziert und veröffentlicht. Im Februar 2001 hat Ubisoft das Studio für rund 26 Millionen Mark vollständig übernommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Nolan ra Sinjaria 16. Mai 2013

insbesondre mit AddOn, dass es schwieriger machte, den Aliens einfach an den Schächten...

Huetti 15. Mai 2013

Moment mal... Es gab doch gar kein 20 Pfennig-Stück!?! Zumindest im Westen unter der D...

theFiend 14. Mai 2013

Naja, auf Tablets gibts immerhin noch eine Marktlücke für etwas anspruchsvollere Spiele...

weezor 14. Mai 2013

75% Marktanteil an verkauften, bzw. im Regal stehenden Geräten ja. Hauptsächlich weil...

Herr Lich 14. Mai 2013

zu Jagged Alliance: Das ist noch nicht gesagt. Bei den Projekten die ich so beobachtet...


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

    •  /