• IT-Karriere:
  • Services:

Thinktiny: Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Mit Trackpoint, aber ohne Tastatur: Das Thinktiny sieht aus wie ein Thinkpad, ist aber eine Selbstbau-Spielekonsole des Bastlers Paul Klinger. Auf dem winzigen Gerät sind selbstgeschriebene C++-Spiele und ein Textmenü installiert, Bastler können es nachbauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Thinktiny ist nicht größer als ein Finger.
Der Thinktiny ist nicht größer als ein Finger. (Bild: Youtube.com/Paul Klinger)

Der Bastler Paul Klinger hat sich eine Miniaturversion eines Thinkpads gebaut. Seine Kreation trägt den Namen Thinktiny und ist kein vollfunktionsfähiges Notebook, sondern ein Mikrocontroller in einem Gehäuse aus dem 3D-Drucker. Auf dem Flashspeicher des Chips sind fünf Spiele vorinstalliert, die Klinger über ein selbstprogrammiertes Textmenü auswählt. Bedient wird das Gerät mit einem kleinen Fünf-Wege-Schalter, der den Trackpoint echter Thinkpads imitiert. Die Tastatur und das winzige Touchpad sind Fassade und nicht funktional.

Stellenmarkt
  1. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen
  2. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten

In einem Youtube-Video stellt Klinger sein Projekt vor, das er für andere Bastler auf Github zur Verfügung stellt. Darunter sind auch die Stl-Dateien für das 3D-gedruckte Chassis. Auf einem selbst entwickelten Mainboard ist der Mikrocontroller angebracht, ein Attiny1614-SSFR. Auf dem Chip sind ein 8-Bit-Mikroprozessor mit 20 MHz Taktfrequenz, 16 KByte ROM und 2 KByte SRAM vorinstalliert. Diese limitierten Ressourcen sind eine zusätzliche Herausforderung beim Programmieren eines möglichst effizienten Programms, das auf dem Chip gespeichert und ausgeführt wird.

Anleitung zum Nachbauen auf Github

Das OLED-Display ist ein SSD1306, das 128 x 64 Pixel weiß darstellen kann. Der damit verbundene Controller ist allerdings zu groß für das Projekt, so dass Klinger die Platine abgeschnitten hat. Beide Boards hat er schließlich einem 300-mAh-Akku verbunden. Geladen wird das kleine Gerät über einen Micro-USB-Anschluss, der auf der Joystick-Platine vorinstalliert ist. Auch eine kleine Status-LED hat der Bastler verlötet.

Auf Github stellt Klinger die benötigten Dateien und eine kleine Anleitung zur Verfügung. Im Verzeichnis liegt auch der in C++ geschriebene Code bereit, den er für seine Projekte nutzt. Neben dem Thinktiny ist das beispielsweise auch der Tiny-PC, der wie ein winziger Desktop-PC mit Mini-Lüftern, Monitor und RGB-Beleuchtung aussieht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

GwhE 05. Aug 2019

Du musst einfach nur rechnen C +++- Spiele +++- = ++ Plus und Minus heben sich auf :P

Mangnoppa 05. Aug 2019

Das Ding ist ja auch nicht von lenovo selbst, sondern ein Fanprojekt


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

    •  /