Thinktiny: Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Mit Trackpoint, aber ohne Tastatur: Das Thinktiny sieht aus wie ein Thinkpad, ist aber eine Selbstbau-Spielekonsole des Bastlers Paul Klinger. Auf dem winzigen Gerät sind selbstgeschriebene C++-Spiele und ein Textmenü installiert, Bastler können es nachbauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Thinktiny ist nicht größer als ein Finger.
Der Thinktiny ist nicht größer als ein Finger. (Bild: Youtube.com/Paul Klinger)

Der Bastler Paul Klinger hat sich eine Miniaturversion eines Thinkpads gebaut. Seine Kreation trägt den Namen Thinktiny und ist kein vollfunktionsfähiges Notebook, sondern ein Mikrocontroller in einem Gehäuse aus dem 3D-Drucker. Auf dem Flashspeicher des Chips sind fünf Spiele vorinstalliert, die Klinger über ein selbstprogrammiertes Textmenü auswählt. Bedient wird das Gerät mit einem kleinen Fünf-Wege-Schalter, der den Trackpoint echter Thinkpads imitiert. Die Tastatur und das winzige Touchpad sind Fassade und nicht funktional.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
Detailsuche

In einem Youtube-Video stellt Klinger sein Projekt vor, das er für andere Bastler auf Github zur Verfügung stellt. Darunter sind auch die Stl-Dateien für das 3D-gedruckte Chassis. Auf einem selbst entwickelten Mainboard ist der Mikrocontroller angebracht, ein Attiny1614-SSFR. Auf dem Chip sind ein 8-Bit-Mikroprozessor mit 20 MHz Taktfrequenz, 16 KByte ROM und 2 KByte SRAM vorinstalliert. Diese limitierten Ressourcen sind eine zusätzliche Herausforderung beim Programmieren eines möglichst effizienten Programms, das auf dem Chip gespeichert und ausgeführt wird.

Anleitung zum Nachbauen auf Github

Das OLED-Display ist ein SSD1306, das 128 x 64 Pixel weiß darstellen kann. Der damit verbundene Controller ist allerdings zu groß für das Projekt, so dass Klinger die Platine abgeschnitten hat. Beide Boards hat er schließlich einem 300-mAh-Akku verbunden. Geladen wird das kleine Gerät über einen Micro-USB-Anschluss, der auf der Joystick-Platine vorinstalliert ist. Auch eine kleine Status-LED hat der Bastler verlötet.

Auf Github stellt Klinger die benötigten Dateien und eine kleine Anleitung zur Verfügung. Im Verzeichnis liegt auch der in C++ geschriebene Code bereit, den er für seine Projekte nutzt. Neben dem Thinktiny ist das beispielsweise auch der Tiny-PC, der wie ein winziger Desktop-PC mit Mini-Lüftern, Monitor und RGB-Beleuchtung aussieht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Seasonic Syncro Q704 im Test
Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit

Mit dem Syncro Q704 hat Seasonic ein Gehäuse samt Netzteil entwickelt, das die Verkabelung der Hardware einzigartig clever löst.
Ein Test von Marc Sauter

Seasonic Syncro Q704 im Test: Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit
Artikel
  1. Werbung: Mozilla testet erneut gesponserte Inhalte in Firefox
    Werbung
    Mozilla testet erneut gesponserte Inhalte in Firefox

    Firefox-Nutzer sehen in der Neue-Tab-Ansicht offenbar gesponserte Inhalte. Ähnliche Pläne dazu verfolgt Mozilla bereits seit Jahren.

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Oliver Zipse: BMW sieht Kohlestrom-E-Auto im Nachteil gegenüber Diesel
    Oliver Zipse
    BMW sieht Kohlestrom-E-Auto im Nachteil gegenüber Diesel

    BMW-Chef Zipse schätzt die Umweltfreundlichkeit des E-Autos nicht unbedingt höher ein als die eines Diesels. Verbrenner wollen BMW und Mercedes verkaufen, solange es Kunden gibt.

GwhE 05. Aug 2019

Du musst einfach nur rechnen C +++- Spiele +++- = ++ Plus und Minus heben sich auf :P

Mangnoppa 05. Aug 2019

Das Ding ist ja auch nicht von lenovo selbst, sondern ein Fanprojekt


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day jetzt gestartet • Switch Lite 174,99€ • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Amazon-Geräte (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD 28,99€) • Bosch Werkzeug • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher von Samsung, Sony & LG [Werbung]
    •  /