• IT-Karriere:
  • Services:

Thinkpad X1 Fold: Lenovos Falt-Notebook kommt mit Windows 10X

Lenovos faltbares Thinkpad X1 Fold ist nicht nur äußerlich ungewöhnlich. Es wird auch mit dem noch kaum bekannten Windows 10X laufen und dafür Intels Lakefield-CPU nutzen. Der Akku ist erfreulich groß und das Format erinnert an ein iPad.

Artikel veröffentlicht am ,
Lenovos Foldable faltet an nur einer Stelle.
Lenovos Foldable faltet an nur einer Stelle. (Bild: Lenovo/Montage: Golem.de)

Nicht nur Microsoft bringt 2020 ein faltbares Notebook mit Windows 10X auf den Markt. Auch Lenovo hat auf der Elektronikmesse CES 2020 in Las Vegas das Thinkpad X1 Fold einmal mehr gezeigt. Bekannt ist das Gerät bereits seit Herbst 2019, allerdings wurde angenommen, dass es mit dem normalen Windows 10 läuft. Neben Windows 10X ist jetzt auch der Formfaktor bekannt: Das 13,3-Zoll-Panel hat ein 4:3-Format und eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln. Integriert sind ein Touchscreen und ein Stift-Digitizer. Das 4:3-Verhältnis ist bei Tablets beliebt und wurde von Apples iPad auf diesem Markt etabliert.

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Landkreis Stade, Stade

Das Windows-10-X-Foldable hat einen für diesen Formfaktor recht großen Akku mit 50 Wattstunden. Die Laufzeit dürfte relativ hoch ausfallen, vor allem, da Lenovo zudem Intels Lakefield als Prozessor verbaut. Dieser kommende Chip vereint vier eher schwache Atom-Kerne (Tremont) und einen leistungsstarken einzelnen Core (Sunny Cove) auf einem Die. Je nach Auslastung sollen die energieeffizienten kleineren oder der leistungsfähigere große Kern arbeiten. In das faltbare Gerät passt zudem eine 1-TByte-NVMe-SSD und 8 GByte LPDDR4X-RAM. Es ist unwahrscheinlich, dass sich der Arbeitsspeicher erweitern oder austauschen lässt. Bei der SSD handelt es sich um eine Steckkarte vom Typ M.2-2242. Diese sollte sich grundsätzlich auch austauschen lassen.

  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)
Lenovo Thinkpad X1 Fold (Bild: Lenovo)

Das X1 Fold hat zwei USB-Typ-C-Buchsen, davon eine mit 3.2-Gen2-Geschwindigkeit und Displayport-Kompatibilität. Auch ein SIM-Kartenleser für die Anbindung an das mobile Datennetz ist möglich - optional mit 5G-Modem von Qualcomm. Das Tablet ist mit 999 Gramm - Trageetui eingeschlossen - relativ schwer. Die Helligkeit könnte mit 300 cd/m² in einigen Situationen zu wenig sein.

Obwohl das X1 Fold bereits detailliert beschrieben wurde, hat Lenovo noch keinen Preis genannt. Das Tablet soll im zweiten Quartal 2020 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...

loktron 07. Jan 2020 / Themenstart

Ja echt mal... Das Apple da wieder mega innovativ war und das Erste Tablet hatte, das so...

ElMario 06. Jan 2020 / Themenstart

Lenovo plant, es irgendwann einmal mit "Windows 10 X" zu veröffentlichen. https...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /