• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Lenovo verkauft das Thinkpad A485 derzeit ab 1.090 Euro. Die von uns getestete Version mit mattem 1080p-Display, Ryzen 5 samt 8 GByte RAM und 256 GByte fassender SSD kostet 1.340 Euro. Das Intel-Pendant, das T480, wird mit gleicher Ausstattung - aber eben Core i5 - für 1.450 Euro angeboten. Nach oben sind 2.000 Euro oder mehr kein Problem, wenn ein Core i7 oder Ryzen 7 mit 32 GByte RAM sowie 1 TByte Storage ausgewählt werden.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Das Thinkpad A485 ist in vielen Bereichen ein gutes Business-Notebook: Die Verarbeitung, die Anschlüsse, die Eingabegeräte, der wechselbare Akku und das optionale LTE-Modem gefallen uns gut. Dafür ärgern wir uns über das dunkle 1080p-Display ohne hellere Alternative, den fehlenden Thunderbolt-3-Port, die gedrosselte SSD, die nicht vorinstallierten Modem-Antennen und die verglichen mit dem sehr ähnlichen Thinkpad T480 kürzere Akkulaufzeit bei gemischter Last.

Preislich ist das bei gleicher Ausstattung kaum teurer, es hat aber den schnelleren Prozessor verbaut. Somit können wir das Thinkpad A485 mit AMDs Ryzen-Chip höchstens den Käufern nahelegen, welche die genannten Kritikpunkte nicht stören. Wir aber finden, Lenovos Business-Notebook hat zu viele Schwächen, um wirklich empfehlenswert zu sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wenig Leistung, kurze Laufzeit
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,88€
  2. 10,99€
  3. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint - Ultimate Edition für 26,99€, Far Cry 5 + Far Cry...
  4. (u. a. Battlefield 5 Definitive Edition für 24,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Star Wars...

Anonymer Nutzer 21. Apr 2019

Intel wird Lenovo sicherlich untersagt haben deren WLAN Chips in das AMD Notebook zu...

Bigfoo29 27. Nov 2018

Ich habe bewusst nicht über den Zombie geredet, weil man über damals schon Tote nur...

Bigfoo29 26. Nov 2018

Genau darum gibt es exakt beide Produkt-Kategorien. Unterschiedliche Material-Wahl...

Bigfoo29 23. Nov 2018

Nicht mehr. Haben sie mal. Bis glaube ich Anfang 2018. Da wurde publik, dass Intel TB3...

mgutt 22. Nov 2018

So gut das Preis/Leistungsverhältnis der Threadripper für Rendering sein mag, in anderen...


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
    •  /