Abo
  • Services:
Anzeige
Sprechende Wachen sind durch Trueaudio besser zu orten.
Sprechende Wachen sind durch Trueaudio besser zu orten. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Trueaudio ausprobiert: Schleichen mit Hall und Mantle

Eidos hat einen Patch für Thief veröffentlicht, der das Schleichspiel um die Mantle-Schnittstelle und Trueaudio-Raumklang erweitert. Das API beschleunigt Thief im CPU-Limit, die Soundtechnik fügt einen Faltungshall hinzu.

Anzeige

Wie angekündigt stellen AMD und Thief-Entwickler Eidos das Mantle- und Trueaudio-Update für das Schleichspiel zum Download bereit. Gemeinsam mit dem ebenfalls heute erscheinenden Catalyst 14.3 Beta v1.0, der wie üblich bei AMD herunterzuladen sein wird, aktiviert der Patch die neue Schnittstelle und die Raumklangtechnik.

Schneller im CPU-Limit

Das Mantle-API ist mit allen Grafikkarten und integrierten Grafikeinheiten auf Basis der GCN-Architektur kompatibel. Die Crossfire-Unterstützung fehlt. AMD betont, dass die Schnittstelle für Modelle mit 2 GByte Videospeicher noch nicht vollständig optimiert sei. In hohen Auflösungen mit Supersampling profitierten Karten mit 3 oder 4 GByte Speicher stärker - allerdings ist der Leistungsgewinn von Mantle im GPU-Limit ohnehin gering.

  • Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64
  • Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64
  • Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64
  • Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64
  • Thief mit aktiviertem Convolution Reverb, zu deutsch Faltungshall.
Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64

Wie bei Battlefield 4 erhöht Mantle die Bildrate vor allem bei schwachen Prozessoren und starken Grafikkarten, also im CPU-Limit. Bei langsamen Karten und somit im GPU-Limit steigert das API die Leistung daher kaum. Da unter Mantle Programme wie Fraps oder FCAT nicht funktionieren, müssen wir auf den internen Benchmark von Thief zurückgreifen. Dieser ist tendenziell weniger grafiklastig als das eigentliche Spiel.

Je höher die Auflösung und die gewählte Kantenglättungsstufe, desto weniger erreicht Mantle. So steigert die im Launcher zu aktivierende Schnittstelle die Bildrate mit maximalen Details und 1.280 x 720 Pixeln um 67 Prozent, in 2.560 x 1.440 mit 4x SSAA aber nur noch um 3 Prozent.

  • Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64
  • Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64
  • Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64
  • Core i7-3770K, 4 x 4 GB DDR3-1333, Radeon R9 290X @ 1.040/2.600, Catalyst 14.3 Beta v1.0, Windows 8.1 x64
  • Thief mit aktiviertem Convolution Reverb, zu deutsch Faltungshall.
Thief mit aktiviertem Convolution Reverb, zu deutsch Faltungshall.

Echo-ooo!

Trueaudio erfordert eine Grafikkarte mit GCN-1.1- oder 2.0-Architektur. Dies schränkt den Hardware-Raumklang auf die Radeon R9 290X/290, Radeon R7 260X/260 und Radeon HD 7790 ein. Die Soundtechnik erweitert das Spiel um einen Faltungshall (Convolution Reverb): Hierdurch klingen Geräusche wie die von stumpfen Pfeilen, die gegen Wände prallen, oder Unterhaltungen von Spielfiguren realistischer. Je nach Umgebung - etwa ein enger Gang oder eine geräumige Kathedrale - hallt ein langes oder kurzes Echo durch den Raum. Ob Lautsprecher oder Kopfhörer genutzt werden, spielt keine Rolle.

Die Software-Version von Trueaudio läuft auf der CPU und klingt für unsere Ohren hörbar weniger eindrucksvoll als mit Hardware-Beschleunigung. Zumindest unter Direct3D sinkt die Bildrate nicht, vermutlich ist die CPU-Variante fehlerhaft. Wir nutzten für Trueaudio ein über 3,5-mm-Klinke angeschlossenes MMX-300-Headset von Beyerdynamic.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. JERMI Käsewerk GmbH, Laupheim-Baustetten
  4. Volkswagen AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 4,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  2. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  3. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  4. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  5. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  6. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  7. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  8. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  9. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit

  10. Windows 10 Mobile

    Continuum kommt ins Polizeiauto



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Knirschen und Klemmen Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen
  2. MX Board Silent Mechanische Tastatur von Cherry bringt Ruhe ins Büro
  3. Smartphone TCL will neues Blackberry mit Tastatur bringen

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: "Zertifizierung als Linux-Administrator"

    Slurpee | 16:24

  2. Re: Einfach ein Schild an die Puppe machen ?

    chithanh | 16:23

  3. Re: endlich...

    JohnD | 16:23

  4. Mit iGPU oder ohne?

    Schattenwerk | 16:23

  5. Re: Böse Drogen!

    Arsenal | 16:21


  1. 16:23

  2. 16:12

  3. 15:04

  4. 15:01

  5. 14:16

  6. 13:04

  7. 13:00

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel