Abo
  • Services:
Anzeige
Biolite CampStove 2
Biolite CampStove 2 (Bild: Biolite)

Thermoelektrischer Generator: Biolite Campstove 2 macht aus Feuer Strom

Biolite CampStove 2
Biolite CampStove 2 (Bild: Biolite)

Biolite hat seit Jahren tragbare Herd- und Feuerstellen im Programm, die neben Wärme auch Strom erzeugen. Der neue Campstove 2 zeigt in Echtzeit an, wieviel Energie umgewandelt und im Akku gespeichert wird. Damit lassen sich auch USB-Geräte abseits von Steckdosen laden.

Der Campstove 2 von Biolite nutzt ein kleines Holzfeuer, um Strom zu gewinnen und zeigt dabei mehr Energiedaten an als ein früheres Modell. Der thermoelektrische Generator wandelt die Wärme des Feuers in elektrische Energie um, die in einem 2.600-mAh-Akku gespeichert wird. Ein Ventilator sorgt für Frischluftzufuhr und eine optimale Brenntemperatur im Inneren des Grills.

Anzeige

Die Umdrehungszahl des Ventilators wird beim Campstove 2 ebenso angezeigt wie die Energie, die im Akku gespeichert ist. Das Gerät kann nur im Freien betrieben werden.

  • Biolite CampStove 2  (Bild: Biolite)
  • Biolite CampStove 2  (Bild: Biolite)
  • Biolite CampStove 2  (Bild: Biolite)
  • Biolite CampStove 2  (Bild: Biolite)
  • Biolite CampStove 2  (Bild: Biolite)
Biolite CampStove 2 (Bild: Biolite)

Über den eingebauten USB-Anschluss (3 Watt) können damit kleinere Geräte wie Smartphones, Kameras oder Tablets aufgeladen und LED-Lampen betrieben werden. Der Biolite Campstove 2 kostet wie das Original rund 130 US-Dollar.

Es gibt auch diverse Selbstbauanleitungen, die zum Beispiel Teelichter nutzen und in geschlossenen Räumen eingesetzt werden können.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 04. Mär 2017

Ich stimme zu - Wenn Zombies eine ernsthafte Grundlage zum Nachdenken wären :D

Themenstart

superdachs 03. Mär 2017

Naja im falle Glühbirne und Auto beim Rollen kommt das dem Perpetuum mobile Gedanken...

Themenstart

mkeller0815 03. Mär 2017

Das Problem ist aber, das die 3 Watt als Peak angegeben sind und vermutlich der Lüfter...

Themenstart

0xDEADC0DE 03. Mär 2017

Andere Zielgruppe, außerdem spricht ja nichts dagegen beides zu vereinen. ;)

Themenstart

0xDEADC0DE 03. Mär 2017

Ich hab mir sagen lassen, dass man angeblich mit Storm auch andere Geräte aufladen bzw...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Wuppertal
  2. Hubert Burda Media, Köln
  3. HanseCom GmbH, Hamburg
  4. über Hays AG, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 65,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Softwareentwicklung

    Google sammelt seine Open-Source-Aktivität

  2. Youtuber

    Flying Uwe unter Verdacht der Schleichwerbung

  3. Surface Book

    Performance Base kostet mindestens 2.600 Euro

  4. Mobilfunk

    Amazon arbeitet an eigenen Smartphone-Tarifen

  5. Filmkritik Ghost in the Shell

    Wenig Geist in schöner Hülle

  6. App Store

    Apple verbietet Preishinweise in App-Bezeichnungen

  7. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 bis 130 km/h aktiv

  8. Terminverwaltung

    Googles Kalender-App fürs iPad erweitert

  9. Arbeitsplätze

    Audi-Belegschaft verlangt E-Autoproduktion in Deutschland

  10. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Schade. Anime Tipps?

    foho | 10:49

  2. Re: Elektro SUV = Schwachsinn

    wasabi | 10:48

  3. Re: Also wie immer

    Muhaha | 10:47

  4. Re: Hab Netflix gekündigt nach dem sie mir VPN...

    Skwirrel | 10:47

  5. Re: Wie bei der Musik...

    theFiend | 10:46


  1. 10:42

  2. 10:27

  3. 10:12

  4. 09:58

  5. 09:00

  6. 08:27

  7. 07:40

  8. 07:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel