Abo
  • Services:
Anzeige
TheQ
TheQ (Bild: TheQ)

theQ UMTS-Kamera für 200 US-Dollar

Die Digitalkamera TheQ ist eine Kuriosität: Sie nimmt nur mit 5 Megapixeln auf, besitzt weder ein Zoomobjektiv noch einen Autofokus, eine Speicherkarte oder einen Blitz. Dafür wurden ein UMTS-Modem und eine Ringleuchte eingebaut.

Anzeige

Mit der Kamera TheQ können Digitalfotos mit einer Auflösung von nur 5 Megapixeln aufgenommen werden. Doch für den Anwendungszweck wären größere Bilder nur hinderlich. Wie die Galaxy Camera besitzt auch die TheQ ein UMTS-Modem und lädt alle Fotos hoch - in diesem Fall in die Cloud des Herstellers oder zu anderen Bilderdiensten.

  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
  • TheQ (Bild: TheQ)
TheQ (Bild: TheQ)

Bis zu 1.000 Fotos können auch auf der Kamera selbst gespeichert werden. Dafür wird allerdings nicht etwa eine Speicherkarte, sondern nur ein interner Speicher mit 2 GByte Kapazität verwendet. Dafür gibt es einen Micro-SIM-Schacht.

Den Komfort moderner Digitalkameras bietet TheQ nicht. Das Objektiv mit einer Brennweite von 24 mm (KB) und einer maximalen Blendenöffnung von f/2,4 muss manuell scharf gestellt werden. Und für die Beleuchtung des näheren Umfeldes wird nicht etwa ein Blitz, sondern eine Ringleuchte mit LEDs benutzt. Die muss der Benutzer selbst ein- oder ausschalten.

Auf der Rückseite der Kamera befindet sich ein 2,7 Zoll großes Display, auf dem die Bilder angesehen werden können. Mit einigen Digitalfiltern lässt sich zudem das Foto verfremden.

Wer will, kann die 89 x 55 x 16 mm große und 132 Gramm schwere Kamera so einstellen, dass sie ausgewählte Bilder auch zu Facebook, Tumblr oder Twitter herauflädt. Dazu muss einfach der Upload-Knopf ein zweites Mal gedrückt werden. Auch zum Baden kann die TheQ mitgenommen werden. Sie darf bis zu einem Meter unter Wasser benutzt werden und ist staubdicht.

Der Preis der Kamera liegt bei rund 200 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Groundhog Day 22. Aug 2013

Nennt sich "Handy" oder auch Smartphone und man kann damit sogar telefonieren und vieles...

currock63 22. Aug 2013

Schau Dir da mal die Pentax Optio WG-1 bis WG-3 an. Dürfte passen.

onkel hotte 22. Aug 2013

Aber wenn die dein Handy putt machen ist das schon eher doof, hm ? Davon abgesehen taugt...

onkel hotte 22. Aug 2013

Beziehst du dich jetzt allgemein auf DigiCams oder auf den Plastiskchrott für 200 $ um...

Casandro 22. Aug 2013

Die haben fast alle einen Anschluss für SD-Karten sowie für Kamerachips.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Softship AG, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. Experis GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  2. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  3. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  4. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  5. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  6. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  7. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  8. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  9. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  10. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Release Date für komplettes Spiel?

    Muhaha | 11:03

  2. Sehr gut....

    III | 11:02

  3. Re: Pay to Win?

    Tantalus | 11:02

  4. Re: Ziemlich viel Geld ...

    Johnny Cache | 11:00

  5. Re: Ist mir unbegreiflich

    theonlyone | 10:58


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel