Abo
  • Services:

THEC64 Mini: C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland

Wie angekündigt, kommt der C64-Nachbau THEC64 Mini im Frühjahr 2018 in den deutschen Handel. Ab dem 29. März können Heimcomputer-Fans den kleinen Emulator für 80 Euro kaufen, insgesamt sind 64 Spiele vorinstalliert.

Artikel veröffentlicht am ,
Der THEC64 Mini sieht aus wie ein kleiner C64, die Tastatur funktioniert aber nicht.
Der THEC64 Mini sieht aus wie ein kleiner C64, die Tastatur funktioniert aber nicht. (Bild: Retro Games)

Koch Media hat das Erscheinungsdatum des C64-Emulators THEC64 Mini in Deutschland bekanntgegeben. Ab dem 29. März 2018 soll die verkleinerte Version des Heimcomputer-Klassikers mit 64 eingebauten Spielen in den Handel kommen.

THEC64 Mini soll 80 Euro kosten

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Den Preis hatte der Distributor bereits in einer ersten Ankündigung Ende September 2017 bekanntgegeben: Der THEC64 Mini kostet 80 Euro. Hergestellt wird das Gerät von Retro Games. Der Emulator hat eine Tastatur, die allerdings nicht funktionstüchtig ist und nur der Optik dient.

  • Ein dem Competition Pro nachempfundener USB-Joystick wird mitgeliefert. (Bild: Retro Games)
  • Der THEC64 Mini von Retro Games (Bild: Retro Games)
  • An den Mini-C64 können USB-Geräte wie Joysticks und Tastaturen angeschlossen werden. (Bild: Retro Games)
  • Der THEC64 Mini hat 64 eingebaute Spiele. (Bild: Retro Games)
  • Die Tastatur ist nicht funktionstüchtig, Nutzer sollen aber über eine externe Tastatur Basic programmieren können. (Bild: Retro Games)
  • Der THEC64 Mini ist etwas größer als eine ausgestreckte Hand. (Bild: Retro Games)
Der THEC64 Mini von Retro Games (Bild: Retro Games)

Der THEC64 Mini ist kleiner als der ursprüngliche C64, das Gerät ist etwas größer als eine ausgestreckte Hand. Über die zwei USB-Anschlüsse können Nutzer neben Joysticks und USB-Laufwerken eine Tastatur anschließen und so den Nachbau auch zum Programmieren verwenden. Offenbar lässt sich neben den Spielen auch die Basic-Oberfläche als Emulation nutzen.

64 Spieleklassiker sind vorinstalliert

Zu den 64 installierten Spielen zählen Klassiker wie Impossible Mission, California Games, Winter Games, Boulder Dash, Paradroid und Speedball. Nutzer können Spielstände speichern, auch wenn das ursprüngliche Spiel dies eigentlich nicht erlaubt. Mitgeliefert wird ein Joystick, der dem Competition Pro nachempfunden ist.

Der THEC64 Mini wird per HDMI-Kabel an einen Monitor oder einen Fernseher angeschlossen. Nutzer können das Bild mit einer Pixel-Filter-Funktion, einer CRT- und einer Scanline-Emulation anpassen. Updates sollen dem Hersteller zufolge über USB-Laufwerke aufgespielt werden können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 12,99€

gehtjanx 26. Feb 2018

@jake: Ich habe einen C64 im Musem über 6 Monate jeden Tag 10 Stunden laufen lassen...

Friedhelm 02. Feb 2018

Eigentlich wollte ich mir den vorbestellen, doch nun, nicht mehr. Das Ding kann mir...

jake 01. Feb 2018

momentan kann man die c64 mini zum evk bei amazon.co.uk vorbestellen (max. je 2 stück...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /