Abo
  • Services:

The Zodiac Age: Final Fantasy 12 wird schöner

Und noch eine Neuauflage mit hochaufgelöster Grafik: Square Enix kündigt Final Fantasy 12 für die Playstation 4 an. Neben schönerer Optik sind auch kleine spielerische Zusätze geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
HD-Remake von Final Fantasy 12
HD-Remake von Final Fantasy 12 (Bild: Square Enix)

Selbst Fans dürften inzwischen Schwierigkeiten haben, alle Details der HD-Remakes von Final Fantasy zu kennen. Jetzt kommt ein weiterer Teil dazu: Das ursprünglich 2006 veröffentlichte Final Fantasy 12 - The Zodiac Age soll 2017 für die Playstation 4 neu erscheinen. Laut Publisher Square Enix wird nicht nur die gewöhnliche Ingame-Grafik schöner, auch die Charaktere und die Zwischensequenzen werden überarbeitet.

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. wfv Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau GmbH, Lampertheim

In einem neuen Prüfungsmodus kann der Spieler es in bis zu 100 aufeinanderfolgenden Kämpfen mit Monstern und weiteren Gegnern aufnehmen. Außerdem gibt es zeitgemäße Trophäen, Share-Funktionen sowie automatisches Speichern und verkürzte Ladezeiten. Nett: Die Hintergrundmusik wird in 7.1-Surround-Sound mit HD-Tonspur neu aufgenommen - wer mag, kann zum Original-Soundtrack wechseln.

  • Final Fantasy 12 HD-Remake (Bild: Square Enix)
  • Final Fantasy 12 HD-Remake (Bild: Square Enix)
  • Final Fantasy 12 HD-Remake (Bild: Square Enix)
  • Final Fantasy 12 HD-Remake (Bild: Square Enix)
  • Final Fantasy 12 HD-Remake (Bild: Square Enix)
  • Final Fantasy 12 HD-Remake (Bild: Square Enix)
Final Fantasy 12 HD-Remake (Bild: Square Enix)

Final Fantasy 12 spielt in der Welt Ivalice, in der das kleine Königreich Dalmasca, erobert von dem archadianischen Imperium, in Trümmern liegt. Prinzessin Ashe, die alleinige Erbin des Throns, schließt sich dem Widerstand an, um ihr Land zu befreien. Vaan, ein junger Mann, der seine Familie im Krieg verlor, träumt davon, frei durch die Lüfte zu gleiten. Der Spieler kann mit diesen beiden Figuren und einer Reihe weiterer Helden versuchen, das Land zu befreien und wieder für Frieden zu sorgen.

Vorher gibt es aber noch mehr in Sachen Final Fantasy: Ende September 2016 soll der ganz neue Serienteil mit der Nummer 15 für Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Außerdem arbeitet Square Enix an einer echten Neuauflage des bei Fans besonders beliebten Final Fantasy 7 - hier soll es echte grafische und inhaltliche Verbesserungen geben. Das Programm soll nach aktuellem Stand nur für die PS4 erscheinen, einen Termin gibt es noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

feierabend 08. Jun 2016

Muss ja nicht zwangsweise schlecht sein. Ich finde es bei Hitman wirklich passend. Bei...

Garius 07. Jun 2016

Wird es definitiv. Die Frage ist eben mal wieder wann es so sein wird. Square braucht da...

Garius 07. Jun 2016

Hätten sie das? Ich meine, taugte das was? Bin nie zu gekommen, obwohl ich XII gesuchtet...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /