Abo
  • Services:

The Wolf Among Us: Telltale-Adventure mit dem großen bösen Wolf als Cop

Mit "Es war einmal..." fängt die Comicreihe Fables an, spielt dann aber in New York statt im Märchenwald. Telltale Games will daraus ein Episodenadventure machen, dessen Hauptfigur eine menschliche Version des großen bösen Wolfs ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Bigby Wolf alias der große böse Wolf
Bigby Wolf alias der große böse Wolf (Bild: Telltale Games)

Mit The Walking Dead konnte Telltale Games bei Kritikern und Käufern Erfolge feiern, jetzt kündigt das kalifornische Entwicklerstudio ein neues Episodenadventure an. Das trägt den Namen The Wolf Among Us - und spielt zwar im modernen New York, greift aber dennoch freigiebig auf Märchen unter anderem aus Deutschland zurück.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

Basis ist die Comic-Buchreihe Fables des US-Autoren Bill Willingham. Die Serie erscheint seit 2002 und ist auch hierzulande erhältlich. Band eins fängt wie ein Märchen mit den Worten "Es war einmal..." an. Figuren sind unter anderem Schneewittchen, die drei kleinen Schweinchen und Pinocchio - die allerdings in Menschengestalt im New York der Gegenwart leben. The Wolf Among Us spielt direkt vor dem ersten Teil der Comicserie.

Hauptfigur im Spiel von Telltale soll ein Herr namens Bigby Wolf sein - schlicht die Fables-Variante des großen bösen Wolfs. Er muss unter seiner übertrieben bürokratischen Chefin, einer gewissen Frau Snow White (Schneewittchen), als Sheriff in einem verborgenen Stadtteil für Ordnung sorgen. Dort leben die Märchenfiguren, die sich nicht ins ganz normale New York eingliedern können oder wollen.

Das Spielprinzip soll sich an The Walking Dead orientieren. Allerdings verspricht Telltale eine "Weiterentwicklung des Systems zum Treffen von Entscheidungen und deren Konsequenzen". Die erste Episode von The Wolf Among Us soll im Sommer 2013 per Download für Windows-PC, Mac OS, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen; weitere Plattformen dürften folgen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 4,95€
  3. 16,99€
  4. (-80%) 3,99€

Gaius Baltar 03. Apr 2013

Die Telltale Adventures gefallen mir von der Story her meistens recht gut. Tales...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /