Abo
  • Services:
Anzeige
The Witness
The Witness (Bild: Jonathan Blow)

The Witness: Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

The Witness
The Witness (Bild: Jonathan Blow)

Jonathan Blow gilt seit seinem 2008 veröffentlichten Indiegame Braid als einer der ersten Entwickler, die es zum Millionär gebracht haben. Für sein kommendes Projekt The Witness geht er nun ins Risiko.

Anzeige

Rund vier Millionen US-Dollar hatte Jonathan Blow mit seinem 2008 veröffentlichten Indiegame Braid innerhalb kurzer Zeit verdient und damit dazu beigetragen, dass in der Szene so etwas wie Goldgräberstimmung ausbrach. Die Folge: Viele weitere unabhängig produzierte und hochwertige Spiele, die zum Erfolg wurden. Das mit Abstand bekannteste dürfte das 2011 veröffentlichte Minecraft sein, das seinen Schöpfer Markus Persson sogar zum mehrfachen Milliardär gemacht hat.

Jonathan Blow ist davon weit entfernt. Wie er jetzt dem US-Magazin Engadget.com gesagt hat, ist er für sein kommendes Projekt The Witness nun sogar ins Risiko gegangen und hat Kredite aufgenommen. Braid sei zwar weiterhin in Downloadshops erhältlich. Aber insbesondere auf der Xbox 360 und der Playstation 3 werfe das Programm nicht mehr viel ab, so Blow - jedenfalls nicht genug für die Finanzierung seines Teams, das aus neun Mitarbeitern plus einer Handvoll externer Entwickler bestehe.

Blow arbeitet seit 2009 an dem Spiel, das im Laufe des Jahres 2015 für Windows-PC, die Playstation 4 und iOS erscheinen soll. Das Programm richtet sich an Fans von Abenteuern wie Myst - allzu viel wollen die Macher noch nicht verraten. Im Lauf der Entwicklung soll der Umfang sich ungefähr verdreifacht haben, so Blow. Derzeit gebe es 667 Puzzles, weitere sollen wahrscheinlich nicht dazukommen. Die anvisierte Spielzeit soll bei 30 bis 40 Stunden liegen.


eye home zur Startseite
pythoneer 10. Feb 2015

Blow ist mir zumindest im Gedächtnis geblieben durch seine kürzlich erscheinende Reihe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Zielpuls GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. Müll aus Deutschland

    NameSuxx | 03:57

  2. Re: Die mächstigesten AddOns für Sicherheit sind...

    Proctrap | 03:09

  3. Good Work

    IsabellEllie | 02:42

  4. Re: Sie lernen es nicht

    tribal-sunrise | 02:35

  5. Re: "Versemmelt"

    razer | 02:24


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel