Abo
  • Services:
Anzeige
The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

The Witcher 3: Neue Kisten für alle Plattformen

The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

CD Projekt Red stellt den bislang größten Funktionspatch für The Witcher 3 vor. Er soll unter anderem Änderungen bei den Bewegungsmöglichkeiten von Hauptfigur Geralt sowie bei der Inventarverwaltung bieten.

Anzeige

Überflüssige Gegenstände kommen in The Witcher 3 künftig in die Kisten. Gemeint sind Inventartruhen, die vom Entwicklerteam CD Projekt Red in den kommenden Tagen über das Update 1.07 auf allen drei Plattformen bereitgestellt werden. Die Behälter soll es an mehreren Orten im Spiel geben, der konkrete Standort soll auf der Übersichtskarte zu finden sein, so die Patchnotes.

Dazu kommen weitere Änderungen bei der Inventarverwaltung. Bücher etwa sind laut Mitteilung künftig unter einem eigenen Reiter zu finden, die gelesenen sind zudem ausgegraut. Praktisch klingt auch die geplante Möglichkeit, Rezepte und ähnliche Zubehörlisten wie einen Einkaufszettel an die Seite des Shopping-Fensters festzupinnen.

Dazu kommen in dem Update weitere neue Sortierfunktionen, außerdem sollen für Crafting und Alchemie benötigte Gegenstände künftig nicht mehr zum Gesamtgewicht beitragen. Das Inventar ist bislang eine der größeren Schwächen von The Witcher 3 - das könnte sich mit dem Patch 1.07 ändern.

Die Entwickler kündigen außerdem einen neuen Bewegungsmodus für Geralt an - aber was damit konkret gemeint ist, erklären sie nicht. Dazu kommen Verbesserungen bei der KI des Pferdes sowie größere und kleinere Fehlerkorrekturen bei Quests plus ein paar technische Änderungen.

The Witcher 3 ist seit dem 19. Mail 2015 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erhältlich. Das Entwicklerstudio CD Projekt Red hat seitdem eine Reihe von kleineren Updates sowie Inhaltserweiterungen veröffentlicht. Wegen der Arbeit am Patch soll es in der aktuellen Woche allerdings keine Addons geben.


eye home zur Startseite
Clown 10. Jul 2015

Danke für die Spoilerwarnung.. NICHT

Clown 10. Jul 2015

Gut, dann halten wir fest: Wir haben unterschiedliche Gewohnheiten beim Zocken :)

Clown 08. Jul 2015

Nun, im Spiel trägt man selbst ja nicht die upgradefähigen Satteltaschen, sondern der...

igor37 08. Jul 2015

Stimmt. Aber insgesamt muss ich sagen, dass ich in Battlefield 4 z.B. um ein Vielfaches...

igor37 07. Jul 2015

Jein. Ich erinnere mich da an diese Quest für Triss, an deren Ende plötzlich ein Vampir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. PlusServer GmbH, Köln
  3. Hubert Burda Media, Köln
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Wuppertal


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. (-43%) 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix' führt ausgefeilten Kampf gegen Raubkopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf lang gezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: 3.500mAh und Qi

    dantist | 20:52

  2. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Kleba | 20:50

  3. Re: Ich warte mal ab, ...

    Topf | 20:48

  4. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    laserbeamer | 20:46

  5. Das müssen ja richtig tolle Hacker sein

    DerSkeptiker | 20:46


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel