Abo
  • Services:
Anzeige
The Witcher 3 im Vergleich PC und Konsole
The Witcher 3 im Vergleich PC und Konsole (Bild: Screenshot Golem.de)

Diskussionen um Downgrade

Nvidia hat speziell für The Witcher 3 einen Game-Ready-Treiber (352.86) veröffentlicht. AMD dürfte mit entsprechender Software früher oder später nachziehen - offiziell ist dazu noch nichts bekannt, eine Ankündigung soll demnächst aber erfolgen.

Downgrade der Grafik?

Im Video gehen wir auch auf die Diskussion rund um das sogenannte "Grafikdowngrade"-Problem ein. Dabei geht es um Vorwürfe aus einigen Foren und aus Teilen der Spielepresse, denen zufolge die Entwickler in Trailern eine Grafik und Effekte gezeigt haben, wie sie in der demnächst dann endlich verfügbaren (und bei einigen Händlern schon jetzt unter der Hand verkauften) finalen Fassung nicht mehr zu sehen sind.

Anzeige

Tatsächlich wirken einige Teile des Spiels zumindest in den älteren Herstellervideos anders. Das betrifft auch Elemente mit spielerischen Auswirkungen, etwa die Sichtweite in einigen Open-World-Gebieten, die nun kürzer ist. Das Entwicklerstudio äußert sich nur zurückhaltend zu dem Thema. Einer der Macher hat etwa angemerkt, dass sein Team "drei Jahre lang sehr hart" an dem Spiel gearbeitet habe, um den Spielern jetzt das "bestmögliche Erlebnis zu bieten".

Das Ganze ist kein einfaches Thema. Spiele ändern sich während der Entwicklungsphase teils deutlich, und vor allem gegen Ende müssen die Macher bei der Optimierung oft noch einige harte Entscheidungen treffen. Da kann die Begrenzung der Fernsicht durchaus die bessere Wahl sein, als andere Elemente zu verändern.

Andere Entwickler schrauben etwa an den Lightmaps herum: Das fällt etwa in Videos längst nicht so deutlich auf und bietet weniger Angriffsfläche aus Foren. Aber beim tatsächlichen Endkunden kann es unterschwellig die Freude über Grafikeffekte sogar noch stärker schmälern. Ähnliches ist bei The Witcher 3 zum derzeitigen Zeitpunkt nicht zu befürchten: Der subjektive Eindruck beim Spielen des ab dem 19. Mai 2015 offiziell erhältlichen Programms ist durchweg klasse.

 The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC

eye home zur Startseite
mryello 01. Jun 2015

Hab's verkauft... Grafik bei weitem nicht der Scharm von Skyrim - Gameplay geht so...

mg 29. Mai 2015

Bei Projekt Cars habe ich gelesen, dass nur 6% der Verkäufe für den PC waren. Der Rest...

Janquar 27. Mai 2015

Du hast da absolut Recht. The Witcher ist sein Geld wert und es macht Spaß es...

OhgieWahn 22. Mai 2015

Super! Clean Code :D

Mett 22. Mai 2015

Man muss keine Ahnung haben, um etwas zu kritisieren. Ich kann auch ne Maus oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 3,99€
  3. 199,99€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10

  2. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  5. Re: Absicht?

    exxo | 02:46


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel