Abo
  • Services:
Anzeige
The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

The Witcher 3: Ein Hexer und drei denkwürdige Damen

Tolle Landschaften, eine riesige Stadt und eine Quest, bei der drei Damen Anlass zum Ausreißen bieten: Golem.de konnte bei CD Projekt Red einen Blick auf The Witcher 3 werfen.

Anzeige

Geralt von Riva ist nicht mehr der Jüngste, trotzdem gilt die Hauptfigur der Witcher-Serie nicht nur als Weltenretter, sondern auch als Weiberheld. Bei der E3 2014 zeigte Jonas Matson, einer der Environmental Artists bei Entwickler CD Projekt Red, eine längere Quest, die sich ironisch mit Geralts Image auseinandersetzt. Seine Aufgabe: Eine mysteriöse junge Frau mit aschblonden Haaren finden - nicht für sich, sondern für einen Trunkenbold namens Dykstra, den er in der Taverne von Novigard trifft.

"Novigard ist die größte Stadt von The Witcher 3", erklärt Matson, während er mit Geralt auf einem Pferd durch die engen Gassen reitet. Der Gesamteindruck ist atemberaubend: Novigard ist mit seinen schlammigen Wegen, den organisch wirkenden Gebäuden, schmutzigen Flüssen und unzähligen weiteren Details die schönste Siedlung, die wir bislang in einem Computerspiel gesehen haben. "Es gibt hier mehrere Tausend Einwohner, Banken, einen Hafen, Händler und so weiter", sagt Matson.

  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
  • The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)
The Witcher 3 (Bilder: CD Projekt Red)

Bei der Suche nach der Frau mit den aschblonden Haaren muss Geralt erst in Kontakt mit drei weiteren Damen treten, deren Seelen in einem Wandteppich gefangen sind - so ist das einfach mal in der Fantasywelt. Auf dem Teppich sehen die barbusigen Frauen höchst attraktiv aus.

Nach ein paar Zwischenschritten in einem Sumpfgebiet und Kämpfen mit allerlei Monstern steht Geralt dann allerdings vor den drei Frauen, wie sie inzwischen aussehen. Und das entspricht nicht dem, was er erwartet hat: Die ehemaligen Schönheiten sind völlig außer Form geraten, vernarbt und tragen einen Weidenkorb als Sichtschutz vor dem Gesicht.

Die drei Frauen aus dem Wandteppich sind nur der grobe Rahmen für eine Quest, in der sonst noch viel passiert: Geralt muss für ein mysteriöses Wesen namens Johnny die verlorengegangene Stimme wieder beschaffen und ein Dorf vor dem Bösen retten - wobei er die Wahl hat, ob er einem schwer einzuschätzenden Riesen-Ekel-Monster vertraut oder es vorsichtshalber tötet. "Vor solche Entscheidungen möchten wir den Spieler gerne so oft wie möglich stellen", sagt Matson.

Kämpfe und Erscheinungstermin 

eye home zur Startseite
Bonsaibäumchen 12. Jun 2014

Tu mal nicht so als wäre The Witcher da ein einzelfall -.-

Bonsaibäumchen 12. Jun 2014

Haha wie treffend formuliert. Was anderes fällt mir zu diesem Schmarn den er da verzapft...

Psykhe 12. Jun 2014

Wie gesagt, es kommt *völlig* darauf an wo du deine Talentpunkte investierst. Ich habe...

Arkatrex 11. Jun 2014

Ich tippe darauf die meisten denken das weil er nu einen Bart im Reportoire hat. Man kann...

Arkatrex 11. Jun 2014

Heisst es nicht eigentlich Novigrad ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  4. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)
  2. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Handyvertrag Vergleich

    Aralender | 03:03

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 02:53

  3. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Sammie | 02:49

  4. Re: hatte erst Zweifel

    RickRickdiculou... | 02:47

  5. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Seroy | 02:46


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel